Ukraine verstehenCrimea lost? Vier Bücher gegen das Vergessen

Automatisch integrierte Beiträge von Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UV
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 18:41
3
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Crimea lost? Vier Bücher gegen das Vergessen

#1 Beitrag von RSS-Bot-UV » Freitag 30. Juli 2021, 13:11


Bild
Heute ist sie aus den Schlagzeilen verschwunden. Doch es war die Krim, mit der 2014 der Konflikt mit Russland begann: In den Wirren nach der Maidan-Revolution rissen sich russische Soldaten ohne Hoheitsabzeichen („grüne Männchen“) die ukrainische Halbinsel unter den Nagel, am 18. März 2014 wurde der russische Völkerrechtsbruch vollzogen, als die Krim in die Russländische Föderation aufgenommen wurde. Ein Anspruch, den Putin historisch legitimierte, der die Krim als Wiege ...
#SimoneBrunner #Buchbesprechung #aktuell #AnnexionderKrim #Geschichte #KriegundFrieden #Krim


Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag