PolitikGedanken des russischen Präsidenten Meinung: Putin schreibt seine eigene Geschichte der Ukraine

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11752
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 2064 Mal
Ukraine

Gedanken des russischen Präsidenten Meinung: Putin schreibt seine eigene Geschichte der Ukraine

#1 Beitrag von Handrij » Sonntag 18. Juli 2021, 10:25

In einem umfangreichen Essay leugnet Russlands starker Mann die Souveränität der Ukraine und droht mit Konsequenzen, sollte das Land weiter von der NATO träumen, kommentiert Konstantin Eggert.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 401
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Deutschland

Re: Gedanken des russischen Präsidenten Meinung: Putin schreibt seine eigene Geschichte der Ukraine

#2 Beitrag von Bernd D-UA » Montag 19. Juli 2021, 01:23

Nicht zu glauben und da soll man Nachts noch ruhig schlafen bei solch einem "Nachbarn". Bei einer Aktiengesellschaft würde man wohl davon sprechen, es wird eine "feindliche Übernahme" vorbereitet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1 Mal
Deutschland

Re: Gedanken des russischen Präsidenten Meinung: Putin schreibt seine eigene Geschichte der Ukraine

#3 Beitrag von zwick » Montag 19. Juli 2021, 11:24

Bernd D-UA hat geschrieben:
Montag 19. Juli 2021, 01:23
Nicht zu glauben und da soll man Nachts noch ruhig schlafen bei solch einem "Nachbarn". Bei einer Aktiengesellschaft würde man wohl davon sprechen, es wird eine "feindliche Übernahme" vorbereitet.
Ist doch nur zum Wohle der Ukrainer, denn nur zusammen mit Russland haben sie langfristig eine gute Zukunft ;-)

Der Eggert hat natürlich fleißig fantasiert. Die wichtige Botschaft war an die ukrainische Elite und besonders den Westen gerichtet, dass antirussische Ukraine und deren Beitritt in die Nato nicht akzeptiert wird. Die Adressaten haben es sicher gelesen und verstanden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 401
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Deutschland

Re: Gedanken des russischen Präsidenten Meinung: Putin schreibt seine eigene Geschichte der Ukraine

#4 Beitrag von Bernd D-UA » Montag 19. Juli 2021, 15:04

Lieber Zwick,

ganz sicher ist es nicht zum Besten des ukrainischen Volkes!
Und gerade Du schreibst das, der in Deutschland lebt und alle Vorzüge einer freien und liberalen Welt kennt und
genießt, frei Meinungsäußerung und Grundrechte genießt, ohne Anklage nur 48h von der Polizei festgehalten werden darf...
Wenn ich will stehe ich in Berlin ans Brandenburger Tor und erkläre jedem der Wissen will oder auch nicht, dass ich Angela Merkel nicht leiden
kann und ihre Politik Scheiße finde und Ihre verschissene Meinung oben drein.

Das mache ich den ganzen Tag und die ganze Woche dort.

Genau das Gleiche mache ich anschließend in Moskau und rede so über Putin!
Was denkst Du wie lange ich das in Moskau auf dem roten Platz mache. Sei ehrlich, wie lange werde ich das dort tun dürfen.

Unabhängig davon ob diese Aussagen einen wirklich weiter bringen.

Wir leben in einer freien Welt und die Menschen in der Ukraine wählen was sie wollen und haben das bessere Leben und
werden auch weiter besser in Zukunft leben als unter Putins Regime.

Warum brauchen eigentlich Länder wie Botswana, Elfenbeinküste, Marokko, Brasilien, Argentinien keinen Gedanken an eine Nato verschwenden und
vermutlich wird es wohl auch keine Diskussionen darüber geben? Ganz einfach, Herr Putin ist nicht deren Nachbarn und meines Wissens hat er sie auch nicht bedroht
und er selbst ist wohl auch nicht der Ansicht, das ihnen unter seiner Führung besser gehen könnte.

Warum sind eigentlich ein Großteil der Nachbarländer von Russland ...PUTIN... eigentlich in der Nato oder sind Länder mit Atomwaffen oder streben einen Natobeitritt an???
Am guten Wodka in Moskau kann es jedenfalls nicht liegen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Trendiction [Bot] und 1 Gast