PolitikKann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 12305
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
15
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Linux Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2130 Mal
Ukraine

Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#1 Beitrag von Handrij »

Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat die Osterweiterung der EU wieder an die Spitze der Brüsseler Agenda gerückt. Doch die Beitritte würden den EU-Haushalt belasten. Vor allem der der Ukraine.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 965
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
3
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Deutschland

Re: Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#2 Beitrag von Bernd D-UA »

Grundsätzlich wird der Wiederaufbau eine ganze Menge Kosten für die EU verursachen, Garantien sind schon gegeben worden, da wäre die EU Mitgliedschaft im Grunde hilfreich, die Gelder im Sinne der EU zu verwenden auch nach EU regel gewährleistet, es ließe sich steuern. Man schüttet also nicht "unkontrolliert" Geld ins Land.
Darüber hinaus ist die EU den Ukrainern einiges schuldig, unsere Friedensdividende die wir eingesteckt haben, dürfen jetzt die Ukrainer auszahlen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Minimax
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Montag 4. Dezember 2023, 07:52
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Re: Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#3 Beitrag von Minimax »

Bezüglich der Ukraine sind das ähnlich absurde Überlegungen und Diskussionen wie allgemein zum Wiederaufbau. Warten wir mal das Ende des Krieges ab, was von der Ukraine übrig bleibt oder ob sie als Staat ganz verschwindet. Hat beim überheblichen Westen wie so oft etwas vom Verteilen des Bärenfells, das noch nicht erlegt wurde.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 965
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
3
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Deutschland

Re: Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#4 Beitrag von Bernd D-UA »

Warten wir mal ab! Auch minimax sollte das Fell des russischen Bären nicht zu früh teilen.

Thema: Die Osterweiterung der EU kann sich die EU leisten! Kann sich Russland die Ukraine leisten?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Minimax
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Montag 4. Dezember 2023, 07:52
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Re: Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#5 Beitrag von Minimax »

Sicher wird sich Russland den Aufbau leisten müssen, sonst würden sie um diese Gebiete inkl. Menschen nicht kämpfen. Zur Not ist verbrannte Erde immernoch besser, als einen feindlichen Nazistaat als Nachbar zu haben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 965
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
3
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Deutschland

Re: Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#6 Beitrag von Bernd D-UA »

Die Russen schießen sich ins eigene Knie, wenn sie das wieder aufbauen wollen, im Grunde eine lächerliche Aussage. Dort wohnen doch die Nazis, richtig? Besser die ziehen weg und die paar Alten sterben. Mehr Willen kann man bisher nicht erkennen, die Rohstoffe werden gestohlen werden, die intakte Industrie und dann ist es schon fertig. Wenn die Russen eines ganz bestimmt nicht sind, Gutmenschen denen ihre Nachbarn am Herzen liegen. Da ändert auch der naive Politologe minimax nichts dran.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Minimax
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Montag 4. Dezember 2023, 07:52
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Re: Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#7 Beitrag von Minimax »

Was soll man von jemanden halten, der in der Geopolitik von Gutmenschen schwafelt [smilie=fool.gif]
@Handrij du hattest doch schon mehrmals versucht die Schwachmaten ein wenig aufzuklären, naja, fruchtet ja eh nicht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 965
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
3
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Deutschland

Re: Kann sich die EU die neue Osterweiterung leisten?

#8 Beitrag von Bernd D-UA »

Minimax, jetzt schon zum Geopolitilogen aufgestiegen? Na, na, na diesen Höhenflug hatte ich Dir nicht zugetraut. Egal wie es ausgeht, die EU und die Menschen in der Ukraine werden das wieder aufbauen und kein Russe wird dafür eine Schaufel in die Hand nehmen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast