PolitikKonflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11879
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2084 Mal
Ukraine

Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#1 Beitrag von Handrij »

Moskau droht der Ukraine mit einer Invasion. Die EU und die USA sollten Putin und seiner Entourage jetzt deutlicher klarmachen, dass sie mit einem friedlichen Russland zusammenarbeiten möchten, eine Militäraktion aber einen sehr hohen Preis hätte.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Thomas
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung:

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#2 Beitrag von Thomas »

Die Situation in Ukraine.

Aufgrund dessen dass in den Medien meiner Meinung nach sehr einseitig informiert und berichtet wird habe ich mich entschieden hier kurz ein paar Sachen klarzustellen.

Als westliches Land haben wir komplett vergessen dass die Welt nun mal nicht nur von der NATO regiert wird. Genau so wie wir hier im Westen ein Selbstverständnis über Freiheit und Sicherheit haben, vergessen wir oftmals dass es Menschen gibt im Osten die genau so eine Sorge ihrer Freiheit und ihrer Sicherheit gegenüber des Westens haben.

Immer wieder wird berichtet über den Bösen Osten und vor allem Russland, vergessen aber dass es hunderte von Millionen von Menschen gibt die genauso über den Westen denken.

Was ist die Sorge der Russen, was ist die Sorge von Putin?

Damals in der Kubakrise hat Russland versucht vor der Haustür der USA und somit des Westens seine eigenen Waffen und Stützpunkte mit der Zusammenarbeit der Nachbarländer aufzustellen. Dies führte zu einer großen Krise aufgrund der souveränen Sicherheit und Freiheit der USA. Es war kurz vor dem dritten Weltkrieg.

Nun versucht es die NATO genauso vor der Haustür Russlands. Die Regierung der Ukraine wurde mithilfe des Westens gestürzt. Eine prowestliche Regierung wurde aufgebaut. Stück für Stück versucht man vor der Haustür Russlands die Ukrainer zu bewegen in die NATO einzutreten (nur 52 % aller Ukrainer sind für ein NATO beitritt offiziell). Somit hätte man das Recht vor der Haustür Russlands Stützpunkte und Waffen in Richtung des Nachbarlandes aufzubauen. Nun wird die Sicherheit und Freiheit Russlands infrage gestellt.

Es ist eins zu eins das gleiche. Die Kubakrise mit der Krise Ukraines. Man kann nicht erwarten dass Russland sich von Südamerika fern hält und gleichzeitig Russland Stück für Stück einkreist.

Das zweite mit der Ukraine sind die Verträge von Minsk. Vergessen wir nicht das die Ukraine seit 2014 im Bürger Krieg ist. Wer sich die Verträge von Minsk genau anschaut wird verstehen warum Russland so reagiert.

Eine relative Autonomie der beiden Gebiete von Donetsk und Luhansk wurde garantiert durch diese Verträge. Natürlich auch den Waffenstillstand.
Dieser Waffenstillstand wird seit fünf Tagen nicht von Russland gebrochen sondern klar und deutlich von der pro ukrainischen Seite von der privaten Armee der äußerst rechts radikalen Anhängerschaft. Diese rechtsradikale Anhängerschaft ist der Überbleibsel der damaligen Partnerschaft des Nazideutschlands mit den Ukrainer. Die ukrainischer Regierung stützt und beschützt diese Anhängerschaft.

Diese haben sogar russische Stützpunkte im russischen Territorium angegriffen. Dies hat dazu geführt dass Russland die beiden Gebiete als unabhängige Staaten anerkennt. Vergessen wir nicht dass in diesem Gebiet 80 % Russen leben. Russen denen vom ukrainischer Staat verboten wird Russisch zu reden! Nicht zu vergessen die Massengräber die gefunden worden sind von einheimischen. Somit wurde Genozid an Russen verübt von der ukrainischer Seite seit dem Völkermord von 2014. Darüber redet leider nicht der Westen.

Wieso wird im TV nicht gezeigt wie die Bevölkerung von Donetsk und Lugansk gerade angegriffen wird von der ukrainischen Armee? Gut dass es Länder gibt die das im TV zeigen und damit meine ich nicht Russland sondern europäische Länder. Nur in Deutschland wird es nicht gezeigt. Schulen und Kindergärten wurden bombardiert, Frauen und Kinder sind gestorben. Was berichtet die Bevölkerung dort? Habt ihr schon mal gesehen?

Viele werden sich fragen warum überhaupt einfach so Landteile sich abspalten können und eigene Länder werden können. Das frage ich mich auch. Das ist gegen jede Art von internationalem Recht.
ABER hat sich jemals einer gefragt warum es Kosovo oder Bosnien-Herzegowina gibt? Das ist genau das gleiche. Diese Länder müssten und dürften nicht existieren. Kann mir jemand sagen was diese Länder vertreten? Was für eine ethnische Gruppe haben diese Länder? Das sind keine Nationen sondern zusammengewürfelte Staaten die früher oder später zu einem Bürgerkrieg führen werden.



Teil 2

Ex Jugoslawien war früher der Puffer zwischen Westen und Russland. Als Tito sich vorgenommen hatte eher neutral zu bleiben war auch Ex Jugoslawien vor dem Zerfall fällig. Der Westen konnte es nicht mehr hinnehmen. Überall da wo die USA und die Angelsachsen sind gibt es Krieg. Ist euch das aufgefallen?

Und jetzt sollen wir den Außenminister der USA glauben wann und um wie viel Uhr Russland einmarschiert. Ich glaub das waren genau die gleichen Info wie damals mit Irak! Alles so hingedreht wie man das will.

Welcher ernste Staat kündigt eine Invasion an? Und welcher ernste Staat kündigt an wann der Gegner einmarschiert? Glaubt ihr wirklich der Geheimdienst der USA plaudert sowas heraus ohne etwas bewirken zu wollen? Es heißt ja nicht umsonst geheim… dienst.

Der Westen versucht uns mit Propaganda uns zu erklären dass die Ukraine eine eigene Nation ist.
Apropos: die Propaganda wurde nicht vom Osten patentiert, sowas gibt es auch bei uns!
Es gibt keine Nation namens Ukraine. Es gibt eine einzige Nation und das ist eine slawisch/russische Nation. Und diese Menschen mit gleicher Geschichte und gleicher Herkunft sollen jetzt gegeneinander Krieg führen nur weil der Westen es so will? Habt ihr Geschichte gelernt? Wisst ihr überhaupt wie die Ukraine entstanden ist? Wisst ihr überhaupt wie Ukraine 2018 überhaupt hieß? Was ist die Krim und wie hieß sie früher (Taurid)? Wer hat überhaupt die Ukraine den Namen gegeben und sie zu dem gemacht was es ist? Die Russen!

Wir dürfen nicht vergessen dass Russland auch zu Europa gehört.
Und nicht nur wegen dem Erdgas ist es für Europa lebensnotwendig gute Beziehungen zu Russland zu haben.

Das weiß auch unser Bundespräsident Scholz. Daher hat er auch noch nie öffentlich über die Sanktionen geredet in Bezug zum Nordstream 2. Wer sich genau die Pressekonferenz anschaut nach den Gesprächen von Scholz und Biden, wird feststellen dass Scholz kein Wort sagt über die Nordstream zwei sondern allgemein über Sanktionen redet. Nur Biden will diesen Nord Stream sanktionieren.

Was bedeutet eine Sanktion des Nordstream? Ganz einfach, die USA möchte um jeden Preis dass die Europäer keine Geschäfte mehr machen mit Russland sondern das Gas zum fünffachen Preis über die USA bestellt. Somit macht die USA Kasse und Europa bestraft sich selber, indem sie überhöhte Preise bezahlen, was sie sich eigentlich nicht leisten können.

Es war schon immer ein Albtraum für die USA dass Deutschland und Russland zusammen rücken und Geschäfte machen. Stellt euch mal vor, Deutschland (das Nordstream zwei mitfinanziert hat) würde mit der zweiten Pipeline das Monopol des Erdgas in ganz Europa haben! Das ist für die Angelsachsen und vor allem den Engländern die aus der EU ausgetreten sind ein no go!!! Das wäre für sie eine Katastrophe.

Das ist eine katastrophale Politik der angelsächsischen Allianz. Die angelsächsische Allianz ist eine komplette Katastrophe für Europa. Seit die Engländer ausgetreten sind von der EU führen Sie eine katastrophale geopolitische und geostrategische Strategie gegenüber Europa.

Nicht zu vergessen dass sie hinter dem Rücken der NATO ein zweites NATO aufgebaut haben die AUKUS nur mit den Staaten England, USA und Australien.

Selbst Frankreichs Makron hat gesagt dass die NATO in Wirklichkeit Gehirntot ist.

Da Deutschland Geostrategisch und geopolitisch keine Macht ist sondern nur rein ökonomisch etwas zu sagen hat, kann es leider nur mitgehen und kopfnickend alles zusagen.

Deswegen hat es nur Frankreich geschafft Russland und die USA an einem Tisch zu setzten.

Dass Deutschland in Wirklichkeit eine ganz andere Meinung hat kann man auch verstellen bei ihrer Außenpolitik mit anderen Ländern.

Ein Beispiel mit der Türkei. Griechenland ist im Gegensatz zu der Ukraine ein EU Land und NATO Mitglied. Es wird von der Türkei öffentlich mit Krieg bedroht. Gebietsansprüche der halben Ägäis inbegriffen ganz Zyperns ist in der Tagesordnung. Jeden Tag werden 50-60 mal Hoheitsgebiete Griechenlands mit schwer bewaffneten Drohnen und Kampfflugzeugen überflogen. Über den Köpfen der griechischen Bevölkerung. Türkei ist das einzige Land auf dieser Welt das offen mit Krieg einen anderen Nachbarland droht. Und dieses Nachbarland ist Mitglied der europäischen Union.
Mit anderen Worten, Türkei ist um Längen viel aggressiver als es Russland jemals war. In der Türkei werden Menschenrechte mit den Füßen getreten, immer noch müssen freie Menschen ins Gefängnis weil sie angeblich den Diktator beleidigt haben, Türkei hat ein Krieg angezettelt in Syrien was zu Millionen von Flüchtlingen geführt hat, immer noch werden Flüchtlinge mithilfe der türkischen Regierung über die Ägäis gezwungen zu flüchten, in Syrien an der Grenze werden schrittweise türkische Schulen aufgebaut und es wird gezwungen türkisch zu reden (Das Land wird eingenommen) und vieles vieles vieles mehr, ich könnte den ganzen Tag darüber schreiben.

Und von Deutschland (Deutschland führt die europäische Union zu so einer Politik) wird nicht darüber geredet ob Türkei sanktioniert werden soll oder nicht. Deutschland drückt beide Augen zu und interessiert sich nicht im geringsten um Menschenrechte oder Freiheit und Souveränität anderer Staaten. Und das ganze aufgrund dessen dass viele Milliarden Euros auf dem Spiel stehen.

Also, wieso führt Deutschland diese zwei Gesichter von Politik? Wieso reagieren sie anders für Türkei und anders für Russland? In Wirklichkeit würden sie das gleiche mit Russland tun, nämlich nichts. Nur leider sind sie gefangen in dieser angelsächsischen Politik. Auch die USA, England und Australien interessieren sich zur Zeit nicht für Türkei, somit kann Deutschland frei machen was sie möchten. Das wird sich natürlich erst ändern wenn Türkei auch zum Ziel wird.

Deutschland hat jahrelang vor der eigenen Haustüre gekehrt, ihre ökonomischen Vorteile von der europäischen Union gezogen, und haben sich nie interessiert für eine einheitliche geostrategische und geopolitische Strategie Europas. Und das rächt sich nun. Europa ausgenutzt ökonomisch aber nie dafür gesorgt dass Europa ein eigenes Militär hat, eine eigene geostrategische und geopolitische Richtung. Das hat dazu geführt dass in Europa jeder für sich denkt. Selbst Europa ist sich komplett uneinig über das Problem Russlands. Das sieht man an jeder Pressekonferenz.

Nicht zu vergessen Türkei die die einzigen sind die sich gegen Sanktionen an Russland aussprechen. Wieso? Nicht nur ökonomisch aber geostrategisch ist es zu ihrem Nachteil wenn Russland sanktioniert wird.
Heute hat der Pressesprecher Türkeis gesagt dass es an der Zeit wäre neue Regeln und neue Ansatzpunkte für solche Krisen aufzugeben. Kein Wort über internationales Recht! Wieso?
Ganz einfach. Türkei besetzt illegal laut internationalen Recht Zypern und mittlerweile auch Syrien. Sobald Russland sanktioniert wird wegen der Krimm oder weil sie die zwei Gebiete als souveräne Staaten anerkannt hat, müsste man das logischerweise für Türkei auch tun. Türkei aber möchte Zypern in zwei Teile teilen und daraus zwei Staaten machen um später ihr Teil in die Türkei mit einzuführen.
Vergessen wir nicht das Türkei seit 1974 massenweise Türken nach Zypern verfrachtet und denen zyprische Pässe gibt damit später eine Einigung nicht mehr möglich wäre.

Die NATO hat ein riesengroßen Fehler gemacht und vor allem die Angelsachsen. Sie haben einen neuen Bündnis mit England, USA und Australien gemacht um China zu bedrängen. Gleichzeitig wollten sie Russland erledigen bevor sie mit China weitermachen. Nur haben sie jetzt die Russen dazu geführt sich in die Arme der Chinesen zu legen. Die Angelsachsen haben einen neuen Feind erschaffen nämlich den Riesenbündnis Russland/China. Das haben die zwei Länder bei einer Pressekonferenz der Welt mitgeteilt.

Und das alles auf Kosten der EU. Wir müssen (nicht dürfen) den fünffachen Preis an Gas zahlen an die USA als Bündnispartner, die USA lacht sich tot und Europa hat wieder mal an den eigenen Grenzen einen Feind geschaffen bei dem England und USA am meisten dran schuld sind.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
9
    Android Chrome
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#3 Beitrag von odung 47 »

Ich bin mal gespannt ob die Amis jetzt auch aufhören von Russland Gas zu kaufen, wie sie das von Deutschland verlangen.

Dazu fehlt mir noch die Phantasie, mir vorzustellen, dass die ihre Interessen wegen der Ukraine zurück stellen. Das fordern sie nur von anderen Vasallen.
Hier Mal eine Übersicht, was der Ami von Russland kauft, das ist aber richtig unglaublich...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

ein Schelm, wer Böses dabei denkt

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#4 Beitrag von Frank »

Thomas hat geschrieben: Dienstag 22. Februar 2022, 22:42 Die Situation in Ukraine.
Das ist eher die Situation in deinen Kopf so viele Lügen wie du da aufzählst.
Nicht soviel Kacke aus Russland und Konsorten konsumieren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#5 Beitrag von Frank »

odung 47 hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 10:22 Ich bin mal gespannt ob die Amis jetzt auch aufhören von Russland Gas zu kaufen, wie sie das von Deutschland verlangen.
Na wiedermal am Unsinn schreiben?
Momentan dürften die kein Gas dort kaufen, haben an sich selbst genug um es zu verkaufen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

malshandir
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 14. August 2021, 13:44
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Großbritannien

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#6 Beitrag von malshandir »

OMG, soviel Unwissen und Propaganda auf einen haufen.

Thematik Türkei: Die Türkei ist NATO-Mitglied und das Thema mit Griechenland ist bekannt. Beide Staaten wurden in die Nato aufgenommen, um einen Krieg zwischen beidne zu verhindern.
Die momentane Haltung der Türkei kommt ausschliesslich vom Erdowahnchen.
Die Ursache liegt daran, dass der Vertrag von Sevres untragbar war und dass die Westmächte im darauffolgenden krieg keine Unterstützung gewährt haben.
aus meiner Sicht hätte Sevres die Grenze im BOsporus liegen sollen. (dann wäre die Türkei auch nicht in der UEFA) Dieses hätte auhc den Vorteil gehabt, dass die Hagia Sophia wieder eine christliche Kirche wäre.

Zu der geistig gequirrlten Scheisse die Putin abgelassne hat, muss man sagen, es ist totaler Geschichtsrevisionismus.
Wenn er shcon so auf der Geschichte besteht, dann müsste er sich der Ukraine unterwerfen.
Folgt man der Argumentation von Putin, so müsste Frankreich und Deutschland eine Nation sein, da sie ja aus dem frankenreich hervorgingen.
Oder Deutschland, Österreich, Luxemburg, Schweiz müssten eine Nation sein.
Das liesse sich jetzt ausführen, aber das würde jemand der nur Putinpropaganda wiedergibt nicht verstehen wollen.

Kubakrise ist etwas anderes, ja dort waren die Drohungen der USA auch nicht annehmbar.
Es ist witzig, dass Sie die Sicherheitsinteressen Russlands erwähnen, aber die der Ukraine missachten.
Die Nato ist ein verteidigungsbündnis und KEIN Angriffsbündnis, es dient alleinig der Verteidigung. Das wurde beim Einmarsch der Türkei in Syrien und Zusammenstössen mit Russland klargestellt. Da kann kein V-Fall eintreten, da es ein türkischer Angriffskrieg ist.

Die ursache liegt woanders. Es ist Putins neid auf den Erfolg anderer Länder, das Baltikum. Selbst die Russen im Baltikum wollen nicht zurück zu Russland, sie sehen ja wie schlecht es Ihnen gehen würde am Beispiel Königsbergs.

Oh und zu den Vorfällen an der Waffenstillstandslinie. Also die Journalisten wurden klar von den Terroristen bombardiert.
Die sogeannte Granate in der Region Rostov kann nicht aus der Ukriane kommen, da die Recihweite dafür zu kurz ist, sie kam von den Russen selber oder von den Terroristen.
Also die Teroristen im Donbass haben 289 Menschen in einem zivilen Flugzeug abgeschossen, das ist terrorismus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
9
    Android Chrome
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#7 Beitrag von odung 47 »

@Frank " Momentan dürften die kein Gas dort kaufen"
Aha, Du bist also im Vorstand von der U.S. Energy Administration.
Das Du das hier so offensichtlich schreibst.
Ich glaube lieber der Statistik.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

malshandir
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 14. August 2021, 13:44
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Großbritannien

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#8 Beitrag von malshandir »

odung 47 hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 12:33 @Frank " Momentan dürften die kein Gas dort kaufen"
Aha, Du bist also im Vorstand von der U.S. Energy Administration.
Das Du das hier so offensichtlich schreibst.
Ich glaube lieber der Statistik.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Wer lesen kann ist klar im vorteil.
letzter Eintrag für November 2021.
Das war ein klassisches Eigentor.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

odung 47
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 27. Oktober 2012, 18:52
9
    Android Chrome
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#9 Beitrag von odung 47 »

@malshandir, Das war ein klassisches Eigentor.
Wieso Eigentor?? Seitdem die Nordstream 2 geplant ist und gebaut wurden ist, wird Deutschland von der USA und Versch.EU Ländern und der Ukraine nahegelegt, das Projekt zu begraben und seit über 50 Jahren tut sich die USA in deutsche Angelegenheiten Gasbezug aus der ehemaligen UdSSR einmischen und torpedieren, bezieht aber selber Gas aus Russland und das stetig mehr, was ja die U.S. Energy Administration selber veröffentlicht. Ich habe leider nur diese Statistik bis Nov.21 gefunden. Wahrscheinlich wenn ich zeitnah eine neue Statistik im Internet finde könnte ich sie hier auch Veröffentlichen, wahrscheinlich mit steigenden Käufen aus Russland.
Aber du sitzt ja angeblich an der Quelle im Vorstand der U.S. Energy Administration und kannst das ja mit Eigentoren belegen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#10 Beitrag von Bernd D-UA »

lieber Thomas, was soll man sagen? Glaub doch was Du willst, aber geh uns und der Menschheit nicht auf die Nerven mit dem russischen Propagandascheißdreck!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#11 Beitrag von Bernd D-UA »

Der Lutscher von Putin soll doch froh sein, dass wir sein Gas kaufen, wo liegt eigentlich das Problem, irgendwann sind die Vorräte verbraucht? Bis dahin darf er mit seinem günstigen Gas unsere Energiewende bezahlen und dann tschüß! Der muss seine Armee auch bezahlen, soll froh sein, dass wir ihm noch ein Handgeld für den Sprit oben drauf legen. Ohne den Westen, wäre Putin nur ein Bauer auf dem Land und würde Kartoffeln für uns ernten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#12 Beitrag von zwick »

Bernd D-UA hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 15:54 Der Lutscher von Putin soll doch froh sein, dass wir sein Gas kaufen, wo liegt eigentlich das Problem, irgendwann sind die Vorräte verbraucht? Bis dahin darf er mit seinem günstigen Gas unsere Energiewende bezahlen und dann tschüß! Der muss seine Armee auch bezahlen, soll froh sein, dass wir ihm noch ein Handgeld für den Sprit oben drauf legen. Ohne den Westen, wäre Putin nur ein Bauer auf dem Land und würde Kartoffeln für uns ernten.
Was ist denn mit dir los, mit Vorgefühl großer Veränderungen ? Lwow können sie den Polen überlassen, die können sie besser unterdrücken.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#13 Beitrag von Frank »

odung 47 hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 12:33 @Frank " Momentan dürften die kein Gas dort kaufen"
Aha, Du bist also im Vorstand von der U.S. Energy Administration.
Also gewisse paranoide Züge hast du genau so wie dein Chef Putin.
Was hat das verlinkte denn mit Gas zu tun?
Dann soll ich für die U.S. Energy Administration arbeiten was du in einem anderen Thread schon einem anderen User vorwirfst.
Kann es sein das du gerade auf Freigang aus der Klapse bist? Oder ist das "nur" Demenz?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#14 Beitrag von Bernd D-UA »

zwick hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 17:16
Bernd D-UA hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 15:54 Der Lutscher von Putin soll doch froh sein, dass wir sein Gas kaufen, wo liegt eigentlich das Problem, irgendwann sind die Vorräte verbraucht? Bis dahin darf er mit seinem günstigen Gas unsere Energiewende bezahlen und dann tschüß! Der muss seine Armee auch bezahlen, soll froh sein, dass wir ihm noch ein Handgeld für den Sprit oben drauf legen. Ohne den Westen, wäre Putin nur ein Bauer auf dem Land und würde Kartoffeln für uns ernten.
Was ist denn mit dir los, mit Vorgefühl großer Veränderungen ? Lwow können sie den Polen überlassen, die können sie besser unterdrücken.
aus dem Winterschlaf erwacht?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#15 Beitrag von Bernd D-UA »

Vielleicht wundert Dich das, bin was Gas angeht nun mal pro Putin eingestellt, der braucht nun mal unser Geld dringender als wir sein Gas. Das kann doch ruhig teurer werden, zahlen können wir es doch sowieso und verkaufen muss er es auch, also sehe ich da kein Problem.
Wir werden sehen wie es weiter geht und Putin ist ein Lutscher und Lügner, Kohl und Genscher sollen gelogen haben??? Dann muss sich mindestens jemand anderer jetzt aber ganz gewaltig an die eigene Nase fassen.
Oder habe ich auf den vielfachen Medienkanälen es falsch verfolgt und tatsächlich willst Du zwick mir erzählen, die Ukraine hat mit dem Sturm auf Russland begonnen. Bin für jeden Witz offen, dann habe ich heute auch
noch meine Spaß.;-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#16 Beitrag von zwick »

Ach Bernd, bei dir ist Hopfen und Malz eh verloren. Du bist halt wie so viele zu einseitig informiert, ist auch dein Verschulden.
Die Realität sieht nun mal anders aus und das werden bald viele, und hier besonders die Ukrainer, bald erfahren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#17 Beitrag von Bernd D-UA »

Keine Antwort ist auch eine Antwort! Wer hat jetzt wen angegriffen? Oder sitzen die gerade im Stuhlkreis singen "Kumbaja my lord" und spielen die Reise nach Jerusalem?

Aber besten Dank lieber zwick, hast mich wohl eben ungewollt "geadelt", bin informiert. Fühlt sich gut an!

Einseitig informiert sein, ist doch immer noch besser, als ein uninformierter Mensch der alles besser weiß, oder nicht?

Raus mit der Sprache, zeig uns wie informiert Du bist, hau ein raus, was passierte gerade in der Welt da draußen! Oder doch uninformiert und keine Meinung zur Sache?

Ach ja, heute ist der Tag, wo wir auf Fragen antworten und nicht der Tag an dem wir Youtube Videos verlinken. Nur mal so als zusätzliche Challenge?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#18 Beitrag von zwick »

Bernd, nimm erstmal ne Beruhigungspille, sonst wird das bedenklich.
Aktuell und erst recht in paar Tagen werden harte Fakten geschaffen, ich muss dir wohl nicht erklären, was das für die Ukraine und den Westen bedeutet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#19 Beitrag von Bernd D-UA »

Beruhigungspille? Nicht notwendig, ich bin nicht derjenige der plötzlich wieder hinter Busch hervorgesprungen kommt und meint jetzt müsste er sich
wieder mitteilen. Da hat Dich wohl Dein Adrenalinspiegel wieder etwas zu sehr gepuscht? So herum wird ein Schuh draus.
Aber da hast Du Recht, etwas wage zwar, aber ja, wir werden sehen was sich die nächsten Tage so ergibt.
Aber weiterhin stelle ich fest, dass Du es weiter vermeidest klar Stellung zu beziehen, wie sieht nun gerade Dein Weltbild aus? Wer hat da mit wem, warum und wie lange?

Oh ich vergaß, willkommen, hier wo die Welt noch in Ordnung ist und man seine Meinung frei äußern kann, sofern man eine hat.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#20 Beitrag von Frank »

Die Kremlknechte sind wohl alle so doof?
Ich könnte ja immer noch über den Beitrag von Medwedew gestern feiern mit dem Gaspreis. DANCE
Einen größeren Gefallen hätte er D gar nicht tun können. GOOD
Nun werden auch die Zweifler die Kosten der Energiewende mittragen.
Das er damit nebenher den Ast wo er drauf sitzt absägt ist da ja schon fast nebensächlich. |-D

Tja Schaum vorm Maul versperrt halt die Sicht, stimmts zwick ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#21 Beitrag von zwick »

Ja Bernd, abwarten und Tee trinken. Nimm meinen Rat ernst und besorg dir die Beruhigungspillen, uns erwarten heftige "Überraschungen".

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#22 Beitrag von zwick »

Bernd, tröste dich, der Frank ist wohl noch armseliger als du.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#23 Beitrag von Frank »

zwick hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 19:33 Bernd, tröste dich, der Frank ist wohl noch armseliger als du.
Das Jungchen hat nichts zu sagen ... auch gut

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#24 Beitrag von zwick »

Frank hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 19:40
zwick hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 19:33 Bernd, tröste dich, der Frank ist wohl noch armseliger als du.
Das Jungchen hat nichts zu sagen ... auch gut
Ach Göttchen, von Energieträgern hast du doch absolut keine Ahnung, fehlt ja noch, das ich solchen alles erklären muss.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#25 Beitrag von Frank »

Da hab ich ein Schnäppchen für dich ... zuschlagen, der Preis ist heiss
Dateianhänge
NS2.jpg

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#26 Beitrag von Bernd D-UA »

zwick hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 19:43
Frank hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 19:40
zwick hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 19:33 Bernd, tröste dich, der Frank ist wohl noch armseliger als du.
Das Jungchen hat nichts zu sagen ... auch gut
Ach Göttchen, von Energieträgern hast du doch absolut keine Ahnung, fehlt ja noch, das ich solchen alles erklären muss.
@zwick, heute bringst Du mich wirklich zum Lachen, danke dafür. Aber lieber zwick, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#27 Beitrag von Bernd D-UA »

Kann Deine Haltung zu Frank nicht nachvollziehen und auch nicht teilen, ich kann Frank gut leiden und ich finde er zeigt klare Kante und äußert deutlich seine Meinung, das kann man vor Dir nicht sagen
lieber zwick!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#28 Beitrag von zwick »

Ernsthaft, für die aktuellen ukr. Machthaber und alle, die mit denen zusammenhängen, steht jetzt alles auf dem Spiel. Und dann kommen solche Scherze wie Post#25 [smilie=fool.gif]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#29 Beitrag von Frank »

ROFL ROFL ROFL

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

malshandir
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 14. August 2021, 13:44
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Großbritannien

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#30 Beitrag von malshandir »

2000 Euro für 1000 cbm. Da sind wir doch fast schon.
Hmm, ich wusste gar nicht, dass Putin für die Grünen arbeitet.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#31 Beitrag von zwick »

malshandir hat geschrieben: Mittwoch 23. Februar 2022, 21:43 2000 Euro für 1000 cbm. Da sind wir doch fast schon.
Hmm, ich wusste gar nicht, dass Putin für die Grünen arbeitet.
In den letzten Tagen hast du ja zu einigen Themen reichlich Unsinn geschrieben.
Aktuell sind wir eher bei 800€ je 1000m³. Der grüne Faschismus wollte zwar erhöhte Preise für fossile Brennstoffe, aber sicher nicht derart hoch.
Nun versuchen sie die armen Bürger steuerlich zu entlasten. Die letzten Jahre wurden die Steuern erhöht, nun müssen sie spürbar gesenkt werden, damit der werte Bürger nicht auf die Barrikaden geht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#32 Beitrag von Frank »

@zwick herrlich was du immer rumblubberst
Der größte Faschist hier bist du doch, na deinem Herren kannst freilich nicht das Wasser reichen.

ist schon seltsam, ich hatte hier mal in alten Posts von so einem Blödmann mit Anwesen auf der Krym gelesen, der hat auch so wirres Zeug zusammen geschwafelt.
Die müssen doch alle aus einem Nest fallen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#33 Beitrag von Bernd D-UA »

Um genau zu sein es wurden auch Steuern und Angaben gesenkt zuletzt Wegfall des Soli, allerdings hat ja die Ampel neu "angemischt". Der Gaspreis ist relativ..., wir können uns einiges leisten, lustig wird das nicht werden, doch weniger lustig wird es, wenn wir das Gas dann aus der dritte Welt preiswerter beziehen, ..., zumindest soviel, dass der Kollege Diktator die Absatzschwankung sich selbst gegenüber nicht mehr schön reden kann.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#34 Beitrag von Bernd D-UA »

"Kriege" kosten Geld, Geld was nun mal Russland aus dem Verkauf des Gases finanzieren muss...schon ein Irrsinn.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 694
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#35 Beitrag von Bernd D-UA »

Und Russland liefert das Gas, damit wir weltweit unsere Rüstsindustrie mit Energie versorgen können, damit wir dann Waffen bauen mit denen dann möglicherweise auf russische Soldaten geschossen wird. Diese Kehrseide der Medaille wird oft vergessen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

geli1502
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung:

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#36 Beitrag von geli1502 »

Thomas das ist der größte Blödsinn den ich je gelesen habe . Man merkt das Du von Putins Politik keine Ahnung hast . Lass Deine Kommentare und verbreite nicht falsche Fakten . Gerade was Jugoslawien betrifft .Meine Familie kommt von dort und ich bekomme Magenschmerzen wenn ich so etwas lese .

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

DerAlteBayer
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#37 Beitrag von DerAlteBayer »

Russland wird eingehen!
Um die Bevölkerung tut es mir ernsthaft leid.
Aber:
Russische Regierung wie Wirtschaft, bluten jetzt schon aus. Aktienkäufe, Devisenhandel gegen den Rubel, Abwanderung der Industrie.
Mir scheint das alles wie eine art Inquisition. Nur das dieses mal derjenige brennt, der sich am größten aufbläst.
Ich bewundere diese entscheidung.
Das Römische Reich basierte auf aggresiver Expansion und scheiterte an seiner verbohrtheit, Die Griechen, Die Mongolen,Taliban, Ludwig der 14., Kaiser Wilhelm, Adolf Hitler, uvm.
Und heute basiert alles auf Geld, und ist daher um ein vielfaches fragieler, Menschen die alles verlohren haben sinnen nach Rache.
Die Weltwirtschaft steht zusammen, selbst Hacker schreiten ein.
Ich verstehe nicht, wie heute im 21. Jahrhundert ein Mensch ernsthaft glauben kannn, das waffen DIE Lösung sind und er am ende als Sieger herfor geht.
DIE WELT SIEHT ZU
DIE WELT WIRD URTEILEN
DIE WELT HÄLT ZUSAMMEN
DENN DER MENSCH VON HEUTE WILL ESSEN, F****EN, UND SEINE RUHE.
Wer anfängt, wird untergehen
Friede und ein langes Leben!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

malshandir
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 14. August 2021, 13:44
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Großbritannien

Re: Konflikt zwischen Russland und der Ukraine: Der Westen sollte Farbe bekennen

#38 Beitrag von malshandir »

Ganz einfach, erweiteter Suizid.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste