Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur„Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

„Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI »


Bild
Das ukrainische Außenministerium hält die Äußerungen des Vizeadmirals und Inspekteur der Deutschen Marine, Kay-Achim Schönbach, dass die Krim für die Ukraine verloren ist, für inakzeptabel.

#Politik


Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 235
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Deutschland

Re: „Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

#2 Beitrag von Robert1959 »

Das Dementi sollte umgehend kommen. Seine Meinung ist nicht die offizielle Meinung der Bundesregierung!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 692
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Deutschland

Re: „Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

#3 Beitrag von Bernd D-UA »

Inzwischen EX General, das ging aber zackig, hat sich sein Grab aber selbst geschaufelt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
1
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: „Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

#4 Beitrag von zwick »

Wobei ich Kujats Aussagen in vielem zustimmen kann, dass es eigentlich die Sichtweise bzw. die Strategie der US-Amerikaner ist. Und ja, die Krim ist weg und wird auf absehbare Zeit nicht ukrainisch.

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Martin85
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 14. April 2021, 10:22
1
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Danksagung erhalten: 2 Mal
Deutschland

Re: „Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

#5 Beitrag von Martin85 »

einer der Ausspricht, was im Grunde allen klar ist. Hier zeigt sich wieder das Problem, dass im "Westen" nicht alle eine "Sprache sprechen" und somit die Richtung in Verhandlungen klar sein sollte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 692
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Deutschland

Re: „Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

#6 Beitrag von Bernd D-UA »

Der Herr General weiß doch gar nicht was die "Amerikaner" denken und daher hat er sich weit aus dem Fenster gelehnt. Offenkundig sprechen die verhängten Sanktionen seit 2014 eine andere Sprache und die Interpretation der Geschnisse ging jetzt daneben. Ich Stimme jenen zu, die hier noch einen weiten Weg sehen mit ungewissen Ausgang, aber im Jahre 2022 das schon abzuschreiben halte ich für zu früh, ausserdem wird diese Aussage Herrn Putin nicht zufrieden stellen. Dadruch ist wohl keine deeskalierende Situation enstanden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 758
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: „Die Krim ist weg“: Ukrainisches Außenministerium verlangt Dementi von deutschem Marine-Chef

#7 Beitrag von Frank »

Der Typ gehört schon deshalb aus seinem Amt entfernt weil es gar nicht seine Aufgabe ist zu diesen Thema öffentlich eine Meinung abzugeben.
Man könnte denken die saufen am Stammtisch.
Allgemein sind in den Kreisen sowieso einige unterwegs mit Ansichten welche D schon mal ins Verderben gestürzt haben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], DotNet [Bot], Google [Bot], Semrush [Bot] und 4 Gäste