Ukraine-Nachrichten.deOffene Briefe …

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Ebenso auf
Facebook - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Twitter - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Telegram - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
VK - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
RSS - https://ukraine-nachrichten.de/rss
Mail - https://ukraine-nachrichten.de/newsletter/
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 460
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
10
Wohnort: 127.0.0.1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 57 Mal
Ukraine

Offene Briefe …

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Freitag 13. Mai 2022, 23:33

Bild
Es häufen sich Wortmeldungen zu den offenen Briefen bezüglich Waffenlieferungen an die Ukraine oder nicht, mit dem Tenor, es könne bloß eine „diplomatische Lösung“ lesen. Dabei geben die Verfasser offen zu, unschlüssig zu sein, was sie einerseits ehrt, andererseits zeigt, dass sie sich mit dem Thema nicht eingehend auseinandergesetzt haben und demzufolge verquirlte pseudopazifistische Auffassungen sprudeln.
Schlagworte: #Krieg #Kriegsverbrechen #Pazifismus #Russland #Völkermord #Völkerrecht #WladimirPutin

Herkunft: https://ukraine-nachrichten.de/offene-briefe_8402

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 222
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Deutschland

Re: Offene Briefe …

#2 Beitrag von Robert1959 » Samstag 14. Mai 2022, 12:38

Diese Leute hätten großen Respekt verdient, wenn sie ihre Worte in Mariupol gesagt hätten, so sind sie nur Schreibtischtäter, die es ausnutzen hier ihre Meinung zu sagen. Warum schreiben sie nicht an Putin?
Die ganze SPD ist eine Fehlbesetzung! Statt Stärke zu zeigen, macht Scholz den Arschkriecher bei Putin. Große Versprechen an die Ukraine und fast nichts geliefert. Die ersten Gepard Panzer sind bald fertig und laut Rheinmetall sind sie noch nicht einmal freigegeben!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Walbre
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 19:03
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Deutschland

Re: Offene Briefe …

#3 Beitrag von Walbre » Samstag 14. Mai 2022, 19:06

@Robert, zwar ziemlich krass formuliert, im Prinzip aber richtig. Den Krieg diplomatisch beenden zu wollen ist einfach hirnrissig. Was Scholz und die SPD betrifft, schon immer eine "Tanten" - Partei, besser wissen, viel reden und wenig handeln. Dennoch Deutschland seit Kriegsbeginn 23,93 Milliarden Euro an direkter Regierungshilfe nach Kiew überwiesen. (Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...). Der agressive und offensive und agressive Ton Melniks sind auch nicht hilfreich. Leider gibt es zur Beendigung des Krieges keine Patentrezepte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 222
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Deutschland

Re: Offene Briefe …

#4 Beitrag von Robert1959 » Samstag 14. Mai 2022, 21:11

Ich formuliere manchmal krass, wenn ich die Kurzform wähle. Melnik formuliert auch krass, weil er keine Zeit hat! Die Leoparden und Gepard warten noch auf eine Genehmigung und die 7 Panzerhaubitzen warten noch bis sie aus der Reparatur kommen und dann einmal sehen, bis sie geliefert werden. Das geht bei den Amerikanern schneller, fast im 24 Stunden Service! Und auch die Slowakei ist schneller!
Es gibt ein Patentrezept für die Beendigung des Krieges und die heißt moderne Ausrüstung für die Ukraine, dann wird auch der Krieg schneller enden!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 702
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal
Deutschland

Re: Offene Briefe …

#5 Beitrag von Anuleb » Sonntag 15. Mai 2022, 09:34

Der Krieg wird aber mit ziemlicher Sicherheit am Verhandlungstisch beendet werden. Und das wird mit großer Wahrscheinlichkeit erst dann passieren, wenn entweder eine Seite die Ziele erreicht hat, und die andere nicht mehr gegenhalten kann, oder wenn beide Seiten erschöpft sind. Wobei ich schon inständig hoffe, dass 1. Möglichkeit zutrifft und die Ukraine Russland vom eigenen Territorium verdrängt hat. Dann hätte man auch die Möglichkeit, die Ukraine modern aufzurüsten.

Grundsätzlich muss man sich darüber im Klaren sein, dass auch Scholz nur die Politik fortsetzt, welche Merkel begonnen hat. Mit ihrer Appeasementpolitik in Sachen Krim und Donbas ist sie nun mal kläglich gescheitert, und hat darüber hinaus Putin ermuntert, dass heutige Desaster auszulösen. Dabei stehen in den Geschichtsbücher mehr als genügend Beispiele, dass man mit dieser Politik gegenüber Despoten und Diktatoren mit imperialen Zielen nicht weiterkommt. Man hätte schon seinerzeits, als sich Russland die Krim geholt hatte, ganz anders auftrumpfen müssen. Tatsache ist jedoch, dass damals niemand auf der westlichen Seite ein größeres Interesse daran hatte, wegen der Krim, dem Donbas und der Ukraine einen grösseren Konflikt mit Russland auszulösen. Das Budapester Memorandum hätte das jedoch hergegeben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Deutschland

Re: Offene Briefe …

#6 Beitrag von Bernd D-UA » Sonntag 15. Mai 2022, 10:04

Der Krieg wird am Verhandlungstisch beendet werden, alles andere wäre auch Verachtung der Menschlichkeit bzw. Von Menschenleben. Die Ukraine muss ihr Territorium nicht militärisch zurückerobern, das lässt sich zu einem gewissen Zeitpunkt auch noch aushandeln. Man muss nicht noch eine Unmenge an Menschenleben opfern um das auf die "harte Tour" zu beenden. Bei meinem derzeitigen Gemütszustand spreche ich da nur von ukrainischen Menschenleben, Zivilisten und Soldaten, bei den russischen "Schweinen" wäre es mir ja egal, da bin ich derzeit nicht mehr so pazifischtisch um denen noch einen ruhigen Heimweg zu wünschen. Aber auf dem Heimweg könnten die noch eine ganze Menge Sauereien hinterlassen, das muss nicht sein, das Land ist schon genug geschunden. Daher Verhandeln und schnellstmöglich beenden.
Und den naiven Briefeschreibern, wünsche ich Einsicht, Demut und Scham aufgrund des dummen Zeugs was sie da verzapfen und das wieder einmal öffentlich hinausposaunt in die Welt, wie wichtig kann man sich nur nehmen um so arrogant zu sein! Herrn Melnik wünsche ich die Einsicht, ein weniger loses Mundwerk hilft seiner Sache ebenso und richtet ggf. weniger Schaden. Ich habe vollstes Verständnis für die Sache die vertritt, ja vertreten muss, aber er muss uns auch nicht im großem Strahl ans Bein "pinkeln"! Auf die Zehen treten reicht da auch. Da würde ich mir, ansonsten bald einen neuen und weniger aggressiven Botschafter wünschen. Melnik hat sich nicht immer im Griff, das wird zum Problem!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 751
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Offene Briefe …

#7 Beitrag von Frank » Sonntag 15. Mai 2022, 11:03

Melnyk hat Erfolg, alleine das zählt.
Der Rest ist unwichtiges und an der Realität vorbei gehendes "Gutmenschentum" wie auch bei den Briefeschreibern

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Radian6 Comments [Bot] und 0 Gäste