PolitikPlant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11737
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal
Ukraine

Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 24. November 2021, 16:04

Moskau liefert keine plausible Erklärung dafür, warum es Zehntausende von Soldaten und schwere Waffen in Stellung gebracht hat. Die USA und die Ukraine zeigen sich alarmiert.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Doringo
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#2 Beitrag von Doringo » Donnerstag 25. November 2021, 10:15

Handrij hat geschrieben:
Mittwoch 24. November 2021, 16:04
Moskau liefert keine plausible Erklärung dafür, warum es Zehntausende von Soldaten und schwere Waffen in Stellung gebracht hat. Die USA und die Ukraine zeigen sich alarmiert.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
800 km von der ukrainischen Grenze entfernt Loll
Russland kann auf seinem Territorium machen was sie wollen
oder was machen die USA in der Ukraine und in Polen ?
der Westen möchte egrne eine Aggression heraufbeschwören und wünscht so sehr einen Krieg zwischen der Ukraine und Russland
bei der die Ukraine als Kanonenfutter dient
seit Wochen nehmen die Aktivitäten der Ukrainischen Armee auf dem Donbass zu

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11737
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal
Ukraine

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#3 Beitrag von Handrij » Donnerstag 25. November 2021, 10:35

Jelnja liegt 250 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt, was zwar immer noch absurd viel für den angeblichen russischen Truppenaufmarsch an der ukrainischen Grenze sind, aber 250 sind keine 800.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Doringo
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#4 Beitrag von Doringo » Donnerstag 25. November 2021, 10:55

Handrij hat geschrieben:
Donnerstag 25. November 2021, 10:35
Jelnja liegt 250 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt, was zwar immer noch absurd viel für den angeblichen russischen Truppenaufmarsch an der ukrainischen Grenze sind, aber 250 sind keine 800.
der Ort Jelnja im Bezirk Smolensk des vermeintlichen Aufmarsches liegt 800 Kilometer vom Donbass und immer noch 120 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt
Nato Flugzeuge fliegen jeden tag 20 km vor der russischen Grenze um zu provozieren

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11737
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal
Ukraine

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#5 Beitrag von Handrij » Donnerstag 25. November 2021, 11:17

Lern erstmal die Argumentation von RT & Co. richtig, bevor du etwas unverstanden nachplapperst. Jelna liegt knapp 250 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt, dafür jedoch etwa 90 Kilometer von der belarussischen Grenze entfernt. Dafür, dass du angeblich so vom sauberen Minsk träumst, hast du keinerlei Plan von der Geographie der Gegend, in die du angeblich ja ziehen willst.
изображение.png
Und dass mit den "Nato-Flugzeugen" kannst du dir auch sonstwo hin stecken, da nehmen sich beide Seiten nicht viel. Die an Russland grenzenden Staaten des Baltikums und Polen sind Nato-Mitglieder und können somit ebenso wie die Russen in ihrem Luftraum machen, was sie wollen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Doringo
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#6 Beitrag von Doringo » Donnerstag 25. November 2021, 11:28

binde Dir eine Nazi Armbinde um und lege am Banderra Grab im Kiew Blumen nieder und träume von der Krim

Nachricht von Moderator Handrij

Für Nazitypen wie dich ist hier kein Platz.
Zuletzt geändert von Doringo am Donnerstag 25. November 2021, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11737
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal
Ukraine

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#7 Beitrag von Handrij » Donnerstag 25. November 2021, 11:29

Das war es dann ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 559
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Deutschland

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#8 Beitrag von Frank » Donnerstag 25. November 2021, 13:35

Gibt es in Kyjiv noch ein Grab? Ich kenne nur das in München.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11737
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal
Ukraine

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#9 Beitrag von Handrij » Donnerstag 25. November 2021, 13:36

Es gibt nur das in München. Die Person hatte überhaupt keine Ahnung von gar nichts.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#10 Beitrag von zwick » Freitag 26. November 2021, 09:07

Ach Gott, was für ein Schrott schon wieder, NZZ das NATO-Blatt.
Hier scheinen Teile der amerikanischen Elite das nächste Treffen Biden, Putin belasten zu wollen. Denn die Bande ist nicht einheitlich. Die Ukraine hatte zuletzt in den USA nach noch mehr Waffen gebettelt, wie man hört, ohne Erfolg.

Falls Russland mit der Ukraine nicht anders vorankommt, wird die Ukraine angegriffen, aber sicher nicht 2022. Die Gelegenheit ist noch bei weitem nicht günstig genug.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 400
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Deutschland

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#11 Beitrag von Bernd D-UA » Freitag 26. November 2021, 10:08

@handrij danke, das war konsequent, ein Diskurs macht nur Sinn, wenn die Gegenseite die Argumente versteht bzw. verstehen will und im Sinne einer respektvollen Kommunikation ist das
N-Wort ein NO GO.
Die NZZ ist eine Medium sprich Zeitung, deren Sitz in Zürich ist, in der Schweiz, einem Land das sich zur Neutralität bekannt hat und das Land ist auch kein Natomitglied. Insoweit würde ich dieser Zeitung mehr Vertrauen schenken, was eine Objektive Berichterstattung angeht, als so manch anderer Zeitung bzw. Medien in anderen Ländern. Sie als Nato-Blatt zu diffamieren, halte ich für falsch und ist auch in der sachlichen Diskussion auch wenig hilfreich um seine Argumentation zu stützen.
Wenn ich mich recht entsinne hat einmal handrij geschrieben, in der Ukraine wird ein Stellvertreterkonflikt geschürt und der Ost/West Konflikt prallt dort Aufeinander, jeder vertritt seine Interessen vor Ort und man lässt "bewusst" die Aggression auch zu, lieber dort als vor der eigenen Haustüre.
Kriegerisch wird der Konflikt nicht zu lösen sein, daher müssen die Gespräche wieder intensiviert werden und am Laufen gehalten werden, derzeit sind wenig vertrauensbildende Handlungen zu erkennen, so dass ich das jetzt Rückschritt sehe.
Ob Herr Putin und seinen Kameraden das immer so bewusst ist, da habe ich manchmal große Zweifel, die Vorsicht gebietet es, seinen Zusicherungen nicht blind zu vertrauen.

250 Kilometer sind nichts, wenn die Panzer vollgetankt in Richtung Ukraine fahren, bei einer Marschgeschwindigkeit von 60 km/h sind die in rund 4h in Schussweite, die Artellerie bereits in 3h, die schießen ja weiter. Ich denke, das ist nahe genug! Und ja, Herr Putin kann seine Panzer in Russland parken wo er will und die Ukraine hat sehr wohl das Recht zu fragen, musst das so nahe sein und warum ist das notwendig, oder nicht? Wer nichts zu verbergen hat, der versteht zum einen die Besorgnis und ggf. eine deeskalierende Antwort finden, ein bisschen Verständnis?

Ich sehe jedenfalls keine 250 gepanzerten Fahrzeuge der USA an der ukrainischen Grenze zu Russland stehen, da eine andere misst da wohl mit zweierlei Maß.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 400
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Deutschland

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#12 Beitrag von Bernd D-UA » Freitag 26. November 2021, 10:11

...der eine oder andere misst da wohl mit zweierlei Maß sorry!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#13 Beitrag von zwick » Freitag 26. November 2021, 10:31

Bernd D-UA hat geschrieben:
Freitag 26. November 2021, 10:08
...Ich sehe jedenfalls keine 250 gepanzerten Fahrzeuge der USA an der ukrainischen Grenze zu Russland stehen, der eine oder andere misst da wohl mit zweierlei Maß.
Die haben in der Ukraine auch nichts verloren. Die USA ziehen gerade aus einigen besetzten Ländern ab, als nächstes aus Irak und später Syrien. Die haben im Inneren mit sich selber genug zu tun und das wird noch schlimmer werden.

NZZ beobachte ich seit mehreren Jahren, kann es als Nato-Blatt empfehlen ;-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11737
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 2054 Mal
Ukraine

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#14 Beitrag von Handrij » Freitag 26. November 2021, 11:26

Bernd D-UA hat geschrieben:
Freitag 26. November 2021, 10:08
250 Kilometer sind nichts, wenn die Panzer vollgetankt in Richtung Ukraine fahren, bei einer Marschgeschwindigkeit von 60 km/h sind die in rund 4h in Schussweite, die Artellerie bereits in 3h, die schießen ja weiter. Ich denke, das ist nahe genug! Und ja, Herr Putin kann seine Panzer in Russland parken wo er will und die Ukraine hat sehr wohl das Recht zu fragen, musst das so nahe sein und warum ist das notwendig, oder nicht? Wer nichts zu verbergen hat, der versteht zum einen die Besorgnis und ggf. eine deeskalierende Antwort finden, ein bisschen Verständnis?
Die Sache in Jelnja zielt wohl eher auf Belarus ab, falls es dort was „einzugreifen“ gilt.
Die ukrainische Armee fragt dabei die russische ja auch nicht, ob sie ihre Raketenübungen an der administrativen Grenze zur Krim abhalten und wie weit entfernt von der Grenze sie ihre Panzer stationieren darf.
Bernd D-UA hat geschrieben:
Freitag 26. November 2021, 10:08
Ich sehe jedenfalls keine 250 gepanzerten Fahrzeuge der USA an der ukrainischen Grenze zu Russland stehen, da eine andere misst da wohl mit zweierlei Maß.
Naja, die US-Army hat einiges in Polen in unmittelbarer Nähe zu Kaliningrad stehen. Dieses Orzysz ist gerade mal 60 Kilometer von der russischen Grenze entfernt. Nachtrag: Und, ähnlich wie die russische Truppenkonzentration bei Jelnja, etwa 100 Kilometer von der belarussischen Grenze entfernt.
eFP Battle Group (Bemowo Piskie)

In July 2016, during the NATO Summit in Warsaw, important decisions were made for the security of Poland and the entire region. The most important of these is the real strengthening of the eastern flank of the Alliance. NATO has deployed one of the four enhanced Forwad Presence (eFP) battle groups near Orzysz. In Poland, the framework nation is the United States, and the Group is comprised of troops from Romania, United Kingdom and Croatia.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 400
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Deutschland

Re: Plant Russland einen Angriff? Truppenbewegungen nahe der Ukraine lösen grosse Besorgnis aus

#15 Beitrag von Bernd D-UA » Freitag 26. November 2021, 14:31

Wie gesagt, die Drohgebärden und Panzerstationierungen führen ja nicht wirklich zu einem Ergebnis, man sollte sich wieder ernsthaft an einen Tisch setzen, aber irgendwie ist da gerade die Luft raus und keiner hat auch wirklich Lust dazu sich ernsthaft für Entspannung einzusetzen. Und ja, auch die russische Regierung darf anfragen und sich Gedanken machen, was da bei den direkten Nachbarn abgeht. Und ohne triftigen Grund, sollten beide Seiten nicht so dicht aufeinandersitzen, mit ihren Panzern und Waffen. Es gibt uns allen kein gutes Gefühl und das wiederum braucht auch keiner...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag