Hilfe und RatPrivates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.
Forumsregeln
Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [code][quote="name"] Zitat [/quote][/code]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[code][media] Link [/media][/code].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
aliengunner
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 28. Juli 2018, 15:48
3
    Android Firefox
Bildschirmauflösung: 408x884
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Privates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

#1 Beitrag von aliengunner » Sonntag 24. Oktober 2021, 16:58

Hallo an Alle,

ich stehe vor folgendem Problem:

ich hatte letztes Jahr meiner ukrainischen Ehefrau einen PKW geschenkt. Das Auto war in Deutschland zugelassen und wir haben es vorschriftsmäßig in die Ukraine importiert und dort verzollt und angemeldet. Jetzt wird meine Ehefrau endlich nach Deutschland übersiedeln können. Sie wird ihren Pkw mitbringen wollen. Wir haben schon so viel Geld in das Auto gesteckt, da wollen wir es jetzt nicht in der Ukraine verkaufen. Selbst in Deutschland weiß man heute nicht mehr, was man gebraucht gekauft bekommt. Letztendlich ist die spannende Frage, was wir bei der Einreise in die EU, also an der ukrainisch polnischen Grenze, zollamtlich erledigen müssen. Nach Auskunft des deutschen Zolls muss eine sogenannte T1 Anmeldung erfolgen. Aber ich finde keine deutsche Firma, welche das erledigen kann, weil wir ja in Polen die Grenze überqueren. Die uns bekannten ukrainischen Broker haben auch nur abgewunken und gesagt, man sollte sich um eine polnische Firma bemühen. Kennt jemand von euch eine solche Firma und kann mir den Kontakt geben? Wie immer drängt die Zeit und ich weiß zurzeit nicht weiter. Da meine Frau aber schon den deutschen Aufenthaltstitel hat, ist eine einfache Fahrt nach Deutschland nicht mehr möglich, weil sie das Auto sofort bei Grenzübertritt beim Zoll anmelden muss, weil sie ja nicht als Touristen einreist. So die Aussage des deutschen Zolls. Also jeder gefahrene Meter in der EU ohne Zollanmeldung wäre rechtswidrig. Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe und eure Infos.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
5
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 29 Mal
Deutschland

Re: Privates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

#2 Beitrag von Hans0504 » Samstag 30. Oktober 2021, 18:12

Soviel ich weiß musst du das Auto nur beim Zoll in Polen deklarieren. Hierzu musst du lediglich deine Meldeadresse, sowie alle Details zum PKW ausfüllen. Diese Deklaration legst du dann später beim Deutschen Zoll vor und bekommst später die Rechnung.

Wir hatten vor ein paar Jahren die selbe Situation. Das Problem, durch den zusätzlichen Zoll wird dein Auto in D nicht wertvoller. Wir haben uns deshalb entschlossen den Wagen in UA zu verkaufen, da hier der Preis für gebrauchte Autos höher ist als für einen vergleichbaren in D. Mit dem Erlös aus UA haben wir dann einen besseren und jüngeren gebrauchten hier in D gekauft. Das war alles wesentlich Stressfreier. Ich würde dies Euch auch empfehlen.
LG
Hans

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

aliengunner
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 28. Juli 2018, 15:48
3
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 408x884
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Re: Privates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

#3 Beitrag von aliengunner » Sonntag 31. Oktober 2021, 16:27

Danke, Hans. Aber heutzutage ist es etwas komplizierter geworden. Anmelden und deklarieren geht beim Zoll nur noch online. Und das ist für Privatleute so gut wie unmöglich. Nach meinem fünften Anruf beim deutschen Zoll haben wir eine andere Lösung gefunden. Falls sie erfolgreich sein sollte, werde ich darüber berichten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans0504
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 20:31
5
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 375x667
Danksagung erhalten: 29 Mal
Deutschland

Re: Privates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

#4 Beitrag von Hans0504 » Sonntag 31. Oktober 2021, 20:06

Hallo Gunner,
Ja, das würde mich auch interessieren.
Ich weiss nur nicht, warum das in Richtung EU/D komplizierter sein soll wie umgekehrt.
In UA fährst du mit einem Überführungskennzeichen ber die Grenze, deklarierst das Auto zur Einfuhr mit der Adresse des potentiellen Käufers oder deiner eigenen Meldeadresse. Dann wird das KFZ dort um-/angemeldet und du oder der Käufer bekommt die Rechnung vom Zoll.
Also eigentlich nichts kompliziertes…🤔
Ich war der Meinung, genauso geht die Sache auch in umgekehrter Richtung😯, wobei der UA-Zoll eigentlich pingeliger ist, wenn du z. B. kein Gutachten vorlegen kannst, wenn es sich um einen Oldtimer handelt. Dann werden hier schon mal gerne Fantasiepreise aufgerufen.
LG
Hans

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Mic
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2020, 11:38
1
    Mac OS X Safari
Bildschirmauflösung: 1280x800
Deutschland

Re: Privates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

#5 Beitrag von Mic » Montag 1. November 2021, 11:51

Hallo

mich würde das auch interessieren.

Ich habe einen Oldtimer in der Ukraine und würde den gerne rüber bringen. Für echte Oldtimer gibt es in der Ukraine weniger als in Deutschland.

Mich würde dabei interessieren, ob ich ich mit UA-Kennzeichen durch Polen und Deutschland fahren darf. Oder muss ich irgendeine TÜV-Bescheinigung haben oder sowas haben?

Danke
Mic

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hans05
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung:

Re: Privates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

#6 Beitrag von Hans05 » Montag 1. November 2021, 15:34

Hallo Gunnar,
Ich habe hier etwas vom deutschen Zoll gefunden, wo eindeutig drin beschrieben ist, das bei Einfuhr im Rahmen eines Umzugs aus einem Drittstaat KEIN Zoll oder Einfuhrsteuer zu bezahlen ist. Das gilt auch für deinen PKW. Du musst lediglich nachweisen, dass dein Auto länger in deinem Besitz war, die KFZ-Steuer direkt an der Grenze bezahlen, deine deutsche Meldeadresse angeben und darauf achten, dass du 12 Monate den PKW nicht verleihst, verkaufst oder verschenkst.

Hier der Link zum durchzappen:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

LG

Hans

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 400
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Deutschland

Re: Privates KFZ aus der Ukraine nach D überführen - polnischer Zoll?

#7 Beitrag von Bernd D-UA » Dienstag 2. November 2021, 09:26

Hallo Gunnar, ich bin dem Link mal gefolgt, der erscheint mir genau der richtige zu sein und das dort auffindbare Formular 0350 ist als pdf vorhanden und kann somit ausgedruckt werden, die Fragen sind wirklich einfach. 2 Seiten davon 0,5 bereits für den Zoll reserviert.

Mit dem ukrainischen Fahrzeug und der entsprechenden Versicherung kannst Du Dich ohne weiteres in der EU bewegen, besorgt Euch nur die so genannte "Grüne Karte", die gibt es auch in der Ukraine und schon seit Ihr auf der sicheren Seite. Also auch im Falle eines Unfalles habt Ihr mit der grünen Karte alles was Ihr braucht. Es fahren ja unzählige "Ukrainer" in der EU durch die Gegend. Wegen der grünen Karte müsst Ihr wahrscheinlich eh noch Kontakt mit der Versicherung aufnehmen, dann klärt Ihr das da gleich alles ab.

Dann stelle ich mir den Ablauf so vor, normale Fahrt aus der Ukraine über Polen nach Deutschland, dann ein Besuch beim ortsansässigen Zollamt, inkl. PKW und aller Papiere und dann müsste das doch laufen. Da muss man doch die "Polen" gar nicht ins Boot holen. Der PKW verfügt ja über eine reguläre ukrainische Zulassung, da muss ja mal nichts zwingend deklarieren, falls man dort einreist. Wenn die nicht Nachfragen, gehe die ja sowieso vermutlich von einer touristischen Reise aus, ggf. auch geschäftlich.

Vielleicht denke ich da zu simpel, diesen Weg würde ich allerdings als den richtigen ansehen. Fahrten mit Zollkennzeichen erfordern einen anderen Ablauf und sind daher nicht vergleichbar, es handelt sich ja nicht um eine "reguläre" Zulassung und oft befinden sich ja die Fahrzeuge erst sehr kurzfristig im Besitz des jeweiligen Eigentümers, ich wäre also daher vorsichtig, dies miteinander zu vergleichen.

Gibt es eigentlich Zollkennzeichen in der Ukraine, in ähnlicher Funktion wie wir sie in Deutschland haben?

LG. Bernd

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Motorrad überführen
    von wess777 » » in Recht, Visa und Dokumente
    5 Antworten
    1034 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Siggi
  • Kfz-Einfuhr in UA
    von wolfgang » » in Recht, Visa und Dokumente
    0 Antworten
    2284 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wolfgang
  • KFZ Einfuhr
    von meridist » » in Recht, Visa und Dokumente
    9 Antworten
    11415 Zugriffe
    Letzter Beitrag von remus25
  • KfZ-Zulassung Ukraine (Spezial)
    von Josh » » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    3709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chris
  • KFZ Versicherung Neuwagen in der Ukraine
    von Marc » » in Hilfe und Rat
    5 Antworten
    2707 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marc
  • Freigrenzen Steuer und Zoll bei Paketsendungen
    von secret007 » » in Recht, Visa und Dokumente
    5 Antworten
    4430 Zugriffe
    Letzter Beitrag von doudou58
  • Päckchen und Zoll
    von Alexander68 » » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lev
  • Zoll und Pakete
    von doudou58 » » in Recht, Visa und Dokumente
    3 Antworten
    834 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Siggi
  • Frage zum Zoll
    von Juriesnopov » » in Recht, Visa und Dokumente
    7 Antworten
    1194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij