Allgemeines DiskussionsforumPutins Propagandist im Bundestag

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Walbre
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 5. September 2018, 19:03
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Deutschland

Putins Propagandist im Bundestag

#1 Beitrag von Walbre »

Das gibt´s auch im Bundestag. Ziemlich beschämend.... :-||

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 692
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Android Opera
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Deutschland

Re: Putins Propagandist im Bundestag

#2 Beitrag von Bernd D-UA »

Den habe ich schon lange auf dem Tablet. Wie kann man nur in Deutschland leben und so eine "verstrahlte" Meinung haben. Ein armseliger Mensch, von dem wir leider nicht erwarten dürfen, nach Russland auszuwandern und dort die Partei AFR zu gründen. Die Alternative Für Russland... das würde wohl nicht lange gut gehen...als alternative Partei zum Establishment. Aber erst wenn er dann in Sibieren im Gulag sitzt, wird er begreifen was da falsch gelaufen ist.
Leider müssen wir aushalten was er verzapft, in unserer gesellschaftlichen Ordnung müssen wir das tolerieren, so schwer es fällt.
ABER, die letzten Aussagen... sehr sehr dünnes Eis, da hoffe ich, da schaut mal jemand drüber, ob das strafrechtlich nicht zu beanstanden ist. Und due AFD wundert sich, dass es wohl nicht mehr beim "Beobachten" durch den Verfassungsschutz bleiben wird...es wird höchste Zeit die Daumenschrauben anzuziehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Fucciflora
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 54
Registriert: Montag 28. Februar 2022, 20:08
    Windows 10 Edge
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Deutschland

Re: Putins Propagandist im Bundestag

#3 Beitrag von Fucciflora »

Ich hab die Sendung gestern gesehen. Wieso hab ich mich nicht darüber gewundert? Nun, mich wundert bei der AfD gar nichts mehr. Sie ist doch sehr stark rechtslastig. Und sie ist extrem Putin-freundlich eingestellt. Bei Wikipedia ist folgendes über ihn zu lesen:

Zitat:

Nach Auffassung des Politologen Stefan Meister stellt Schmidt sich mit seinen Äußerungen in den Dienst der russischen Staatspropaganda. So behauptete er im russischen Radio Komsomolskaja Prawda: „Es gibt keine Demokratie in Deutschland. Das heißt, es wird eine einheitliche Meinung aufgedrängt, und zwar von der regierenden Elite, und alle anderen politischen Meinungen werden mit allen möglichen Mitteln unterdrückt: im Internet, in den Medien, unter anderem auch durch körperliche Übergriffe auf Andersdenkende.“ Die AfD-Fraktion teilte dazu dem Kontraste-Magazin mit, es handele sich um die „Meinung von Herrn Schmidt, die sich die AfD-Fraktion nicht zu eigen macht.“[4]

Des Weiteren behauptet Schmidt, dass in Deutschland eine regierende Elite Andersdenkende mit Gewalt verfolge und die Medien „in Deutschland selbstverständlich komplett von der Regierung kontrolliert“ würden.[2] Wenige Tage vor dem Russischen Überfall auf die Ukraine im Februar 2022 warnte er davor, Russland Angriffspläne zu unterstellen.[2


Der werte Herr Schmidt hat sich dabei wohl versprochen. Er hat exakt die Situation in Russland erklärt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 692
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Deutschland

Re: Putins Propagandist im Bundestag

#4 Beitrag von Bernd D-UA »

Wie gesagt, in Russland wäre er wohl ein geschätzter Politiker, hier argumentiert er angeblich an seiner AFD vorbei, wobei ich das der AFD nicht abnehme, da sie je selbst eine autokratische Regierungsform anstreben, um genau das zu tun was Schmidt beschrieben hat.
Interessant ist und bleibt, warum er sich hier in Deutschland lieber "unterdrücken" lässt, anstatt frei in Russland mit dem Freund Putin zu leben? Ganz ehrlich, wenn das meine zutiefst empfundene Meinung wäre, dann würde ich nach Russland auswandern, das ist doch die Konsequenz aus der ganzen Situation. Er tut das nicht, damit haben wir ihn schon als Lügner entlarvt. Vielleicht will er auch nicht nur einer von VIELEN "Adjutanten" von Putin sein. Diese Herren sind ja alle so "einzigartig"!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 235
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Deutschland

Re: Putins Propagandist im Bundestag

#5 Beitrag von Robert1959 »

Ich habe diese Sendung nicht gesehen! Aber es ist doch schon lange bekannt, dass die AFD von Russland unterstützt wird und sie ist auch in der Queerdenkerszene unterwegs.
Eines ihrer Ziele sind Demonstrationen zu machen, die dann durch russischen Sendern ausgestrahlt werden und vor allem von Russlanddeutsche gesehen werden!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

malshandir
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 14. August 2021, 13:44
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Großbritannien

Re: Putins Propagandist im Bundestag

#6 Beitrag von malshandir »

U made my day.
AFD in der Queer-Denkerszene. So ein Typo is schon cool.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 9 Gäste