Recht, Visa und DokumenteReisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
OCB
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 5. August 2022, 11:29
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1366x768
Deutschland

Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#1 Beitrag von OCB »

Hallo,
ich habe hier einen Mercedes Vaneo, mit dem ich von D nach Ghana fahren möchte ...
Hintergrund ist, dass wir, meine Frau (Fahranfängerin) und ich in Accra einen Damensalon eröffnen und meine Frau dringend ihr erstes eigenes KFZ benötigt.
Außerdem sollen mit dem Auto diverse Einrichtungsgegenstände (Friseurstühle, Trockenhaube, Friseur-Haarwaschbecken etc.) dorthin verbracht werden, da diese Dinge in Ghana mehr, als doppelt so teuer wären, als sie es hier sind.
Evtl. soll der Vaneo eine Zeit in Ghana mit ausländischen Kennzeichen weiter fahren und je nach Geschäftserfolg meiner Frau dann entweder nach Ghana überführt oder später gegen ein anderes KFZ ausgetauscht werden, welches wieder, auch wegen der Kosten in D erst einmal in der Ukraine o.ä. angemeldet werden!
Ich plane, alle 5-7 Monate mit diversen KFZ nach Ghana zu fahren und evtl. dauerhaft auch einen Autohandel zu eröffnen, ebenfalls mit meiner Frau, die vorerst in Ghana wohnen bleibt (es dauert ca. 2 Jahre ab Erhalt eines Passports,unsere Ehe auch hier in D anerkennen zu lassen, weshalb wir versuchen meine Frau mit diversen Geschäftsaktivitäten in Ghana über Wasser zu halten, was wegen der fehlenden Getreideexporte durch den Krieg aktuell immer schwieriger wird, in Afrika!).

Die rechtliche Lage in D wegen Fahrens mit ausländischen KZ interessiert mich wenig, da ich einerseits mit meinem "Schwerbehindertenausweis (- GdB 60%) keine KFZ-Steuer bezahlen muss und andererseits das Auto bis zur Reise in einer Garage geparkt bleibt, hier also kaum bewegt wird.
Meine Fragen beziehen sich da mehr auf das Europäische Ausland, in wie weit es hier zu Problemen kommen könnte, zumal ich gebürtig Deutsch bin und mit einem Außereuropäischen KFZ unterwegs bin?
Außerdem benötige ich Informationen, ob es Probleme bei der Durchreise durch die diversen Afrikanischen Länder geben könnte, ich als Europäer kann ja mit meinem Reisepass für gewöhnlich einfach bei der Grenze vor fahren und ein Durchfahrtsvisum erstehen und bei der Einreise nach Ghana das hier beantragte 3-Monatsvisum vorlegen und fertig ... - Wie aber sieht derselbe Vorgang aus, wenn ich mit einem KFZ mit nicht Europäischen KZ unterwegs wäre?
Kann es dabei zu weiteren Schwierigkeiten kommen?
Kann ich mich mit einem "Ukrainischen KFZ" beim ADAC anmelden und diverse Schutzbriefe für die Reise erstehen oder gibt es hier Probleme?

Ich bitte darum, Kommentare zu meiner Afrikanischen Frau oder zu unseren Plänen zu unterlassen, diese habe ich hier nur veröffentlicht, um die Situation zu verdeutlichen, und nicht, um jemanden unsere Situation oder unser Leben beurteilen zu lassen!
Meine Frau und ich gehen jetzt seit >2 Jahren durch die diversen Krisen miteinander und halten jeden Tag mehr zueinander, haben auf beiden Seiten "Freundschaften" verloren, wegen rassistischer und Kommentare über unseren Altersunterschied (25 Jahre) oder haben uns anhören dürfen, dass wir nur zusammen seien, weil sie unbedingt nach Europa wolle, usw. ...
Es gibt nichts, was wir uns nicht schon haben anhören oder lesen müssen, und dennoch halten wir zusammen, wie Pech und Schwefel und es gibt nichts und niemanden, der uns auseinander bringen kann!
Also bitte ich darum, spart Euch entsprechende Kommentare und Urteile über uns! - Es ist schade, dass man so etwas in der heutigen Zeit überhaupt noch erwähnen muss ...

Eine weitere Frage ist, muss ich mit dem KFZ erst noch in die Ukraine fahren oder kann ich es mit den Unterlagen, die ich habe anmelden ohne zuerst dorthin zu fahren, und gibt es evtl. einen Service, den ich mit der Anmeldung beauftragen könnte, ohne selbst vorort sein zu müssen?
Aktuell ist das FZ noch über Kurz-KZ angemeldet und würde auch problemlos die Fahrt in die Ukraine überstehen, da es ja auch die 8tkm nach Ghana auf eigener Achse rollen soll, es stellt sich nur die Frage, wegen dem Zeitfaktor.
Dieser Vorgang, wenn ich selbst dorthin muss, würde mich etwa 1 Woche kosten, die ich aber eigentlich nicht habe, da ich die Reise nach Ghana noch vorbereite und das Visum für Ghana auch befristet gültig ist, ich also nicht mehr zu viel Zeit für die Einreise nach Ghana habe ...
Gerne könnt Ihr mir die Fragen auch per PN beantworten, damit ich meine Möglichkeiten abschätzen kann ...

LG OCB

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#2 Beitrag von Bernd D-UA »

Lieber OCB,

dies ist ein Forum über die Ukraine und nicht über Ghana. Kurz gefasst auch kein Versicherungsvermittlungsbüro.

Schon daran gedacht, dass das Fahrzeug ukrainische Fahrzeugpapiere braucht? Daher Einfuhrzoll. Du keinen Wohnsitz in der Ukraine hast?

Wegen Deines beschriebenen Zeitmangels, somit die Option Versicherung in der Ukraine gar keine Option ist?

Aus meiner Sicht bin ich mir gar nicht mal sicher ob Deine Frage hier überhaupt ernsthaft gestellt wird?
Warum denke ich mir das, weil derzeit ganz andere Probleme hier im Forum auf dem Tisch liegen.

Darüber hinaus kannst Du zu Deiner Fragestellung ganze Themenblöcke finden, dort ist alles schon einmal besprochen worden,
dort einfach mal nachlesen.

Irgendwie habe ich aber so meine Vorbehalte ob das mit den ganzen Geschäftsideen etwas wird, wenn zum Start nicht einmal eine deutsche
Autoversicherung möglich ist, die finanzielle Tragfähigkeit stellst Du damit in Frage? Oder nicht?

Liebe Grüße
Bernd

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#3 Beitrag von Bernd D-UA »

ADAC BINDET SICH AN DIE PERSON NICHT AN DAS FAHRZEUG, einfach mal beim ADAC fragen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#4 Beitrag von Bernd D-UA »

Und falls Du meine vorherige Aussage nicht einordnen kannst, in der Ukraine ist Krieg, da wartet ganz bestimmt keiner auf Dich mit Deinem Autoproblem.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

OCB
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 5. August 2022, 11:29
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1366x768
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#5 Beitrag von OCB »

Eigentlich will ich mich auf diese Diskussion nicht einlassen, ob man auch andere Themata eröffnen soll/darf, außer Putin's Krieg!
Dieser Krieg hat, wie bereits angemerkt auch verheerende Folgen in Afrika und macht weitaus mehr Menschen zu schaffen, als du vielleicht glauben magst!
Zu deiner Einlassung, ob es nicht für eine Versicherung in D richt, sei nur angemerkt, dass eben wegen der Situation in der Ukraine eine Weltweite Inflation gerade bei Lebensmitteln stattfindet und in Afrikanischen Ländern härter, als sonst wo auf der Welt! Logisch spart mn, wenn man aber-tausende in die Eröffnung eines Geschäftes investiert, in einer solchen Situation jeden Cent! Wer das nicht versteht, versteht auch nichts von grenzübergreifendem Handel, bei dem es oftmals auf die 4. Nachkommastelle bei Einkäufen in fremden Ländern ankommt!
Ich habe weltweit gearbeitet und auch entsprechende Kontakte überall in der Welt, einen Wohnsitz kann ich in nahezu jedem Land ohne Probleme bekommen!
Es geht bei dieser Anfrage auch nicht um Versicherungsfragen, sondern hauptsächlich darum, wie die rechtliche Situation ist, mit einem FZ mit Ukrainischem KZ in Afrika unterwegs zu sein!
Es hilft mir ja wennig, wenn ich als Europäer probelmlos einreisen darf, das FZ abber die Grenzen nicht überqueren darf, dann!
Da ich mit nicht EU-Fahrzeugen in Afrika keinerlei Erfahrung habe, habe ich diesen Threat eröffnet, um evtl. Erfahrungen anderer zu dem Thema zu lesen.

Und dann noch einmal offtopic:
Ich habbe bereits diverse LKW-Fahrer in Berlin eingewiesen und bin mit diesen Hilfstransporte bis in die Ukraine gefahren, alsoerzähle mir bitte nicht, dass man hier nur 1 Thema haben darf!
Ich von meiner Seite her habe bereits mehr getan, als die meisten, die über die Situation dort debattieren, diskuttieren, lamentieren!
Wie gesagt, dieser Krieg löst noch ganz andere Dinge in der Welt aus und auch diese Auswirkungen gehören zu diesem Thema!
Offtopic - Ende

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#6 Beitrag von Bernd D-UA »

Kurz und knapp, schau Dir mal nochmals meine Fragen an... unter anderem, willst Du das KFZ in die Ukraine einführen, dafür Zoll bezahlen, hier sprechen wir nicht von Centbeträgen! Anschließend kannst Du für das Fahrzeug ukrainische Fahrzeugpapiere machen lassen, Zulassung, Versicherung und etc, und ... erledigen, in einem Land wo Krieg herrscht, wo Dir niemand garantieren kann ob diese Verwaltungsakte alle ausgeführt werden...derzeit. Als erfahrener Weltengänger solltest Du das doch wissen.

Der Einfuhrzoll für Deinen Vaneo ist der Knackpunkt!!! Für den kannst Du Dir D X-Fach eine KFZ-Versicherung in D leisten, daher äußere ich mal grundsätzlich meine Zweifel.
Aber eigentlich bist Du ja im internationalen Handel versiert, wie konnte Dir da der Einfuhrzoll in der Ukraine entgehen, Dein Vorhaben, hier an eine preiswerte Kfz-Versicherung
zu kommen wird wohl scheitern, siehe es ein. Außerdem kochen auch die ukrainischen Versicherungen nur mit Wasser, wenn Du nicht nur einen innländischen Tarif möchtest, sondern mit der entsprechenden Deckung was ja auch nicht einmal mehr den normalen Versicherungsbereich der "grünen Karte" entspricht...
Aber vermutlich hast Du ja bereits mit einer deutschen Autoversicherung gerade das Problem, auch die reisen sich ja nicht um so ein Geschäft, stimmt´s da ist die Schmerzgrenze was den Versicherungsbeitrag angeht sehr hoch?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#7 Beitrag von Bernd D-UA »

Ich frage mich am Ende nur, kennt Deine Frau nicht irgendjemand in Ghana, der bereits mit EU Autos handelt und die Sachlage kennt, denn am Ende willst Du ja mit Deinem Fahrzeug in Ghana ankommen. Oder sichte doch mal ein Ghana Forum, ähnlich dem unseren hier, da sollte doch noch viel mehr Information für Dich drin sein, denn eines ist klar, Du bist nicht der Erste der mit einem Kfz nach Ghana fährt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 775
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#8 Beitrag von Frank »

Verstehe den Sinn nicht das FZ in UA anzumelden.
Das drumherum kann doch kaum die daraus entsehenden Unkosten aufwiegen welche möglicherweise über Beiträge spart.
Davon abgesehen ob das überhaupt möglich ist (Wohnsitz/Aufenthaltsstatus).
In einer Woche wird das erst recht nix - die stehst vll. an der Grenze an + Fahrzeit.

Und muss das FZ dann in Ghana nicht sowieso wieder umgemeldet werden?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Awarija
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 9. September 2011, 13:10
11
    Android Opera Mini
Bildschirmauflösung: 317x515
Danksagung erhalten: 4 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#9 Beitrag von Awarija »

Fragen nach der Vernunft lohnen hier nicht.
Die Tage sind lang und heiß, da wuchern bei manchen schnell die Phantasien
vermutlich beim Spiel mit dem Finger auf dem Globus...

Wieviele ukrainische Kfz mögen wohl derzeit auf dem Weg nach Ghana sein ? :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 775
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Deutschland

Re: Reisen nach Afrika mit Auto, welches in der Ukraine zugelassen wird?

#10 Beitrag von Frank »

Habe heute eins auf der Autobahn gesehen das ist in die Richtung gefahren. Jedenfalls nach Westen, muss dann nur irgendwo links abbiegen B-) :-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ich möchte nach Ternopil reisen.
    von melomayo » » in Berichte und Reisetipps
    4 Antworten
    1117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mbert
  • Mit Hund in die Ukraine reisen
    von Ackerdistel » » in Berichte und Reisetipps
    1 Antworten
    2404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Nach Ukraine reisen 2 Staatsbürgerschaften
    von longi92 » » in Hilfe und Rat
    13 Antworten
    1217 Zugriffe
    Letzter Beitrag von malshandir
  • Reise mit Auto über Lemberg
    von Thueringer » » in Berichte und Reisetipps
    12 Antworten
    2495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von leeker
  • Auto leihen
    von Matusch » » in Hilfe und Rat
    1 Antworten
    793 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Mit dem Auto in die Ukraine
    von Werner » » in Berichte und Reisetipps
    2 Antworten
    1178 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mavaho
  • Mit eigenem Auto in die UA einreisen und dort an Verwandschaft verschenken, Probleme dabei?
    von Rainer-Meier » » in Hilfe und Rat
    3 Antworten
    1249 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ahrens
  • Mein Auto in der Ukraine zulassen?
    von ChristianBA » » in Hilfe und Rat
    12 Antworten
    2130 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ChristianBA
  • Hilfe bei Auto Überführung
    von harald1338 » » in Hilfe und Rat
    4 Antworten
    2045 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Anuleb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 13 Gäste