MDRRussland-Ukraine-Ticker vom Samstag: Sozialverband warnt vor Energie-Embargo gegen Russland

Automatisch integrierte Beiträge des Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-MDR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 16:01
1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Russland-Ukraine-Ticker vom Samstag: Sozialverband warnt vor Energie-Embargo gegen Russland

#1 Beitrag von RSS-Bot-MDR » Samstag 23. April 2022, 08:00

Der Sozialverband Deutschland warnt vor einem vollständigen Energie-Embargo gegen Russland. Ein Import-Stopp hätte "dramatische Folgen" für den deutschen Arbeitsmarkt und vor allem für die ärmere Bevölkerung.

Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Deutschland

Re: Russland-Ukraine-Ticker vom Samstag: Sozialverband warnt vor Energie-Embargo gegen Russland

#2 Beitrag von Robert1959 » Samstag 23. April 2022, 10:14

Man sollte doch die Wahrheit schreiben, dass mehr als die Hälfte der Deutschen schwere Waffen für die Ukraine fordern. Die Armen in Deutschland leben von der Sozialhilfe, für sie ist gesorgt. Für die Menschen mit prekären Arbeitsverhältnisse können sich bei Schröder bedanken! Nun ja, das hat der Verband schon früher angeprangert. Man kann die Energie aus Russland fast vollständig ersetzen, nur die Gas-Pipelines sind noch das Problem, aber der Verband könnte das Embargo auch als Chance begreifen, um die Menschen durch eine neue Ausbildung aus den prekären Arbeitsverhältnissen zu bringen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 704
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal
Deutschland

Re: Russland-Ukraine-Ticker vom Samstag: Sozialverband warnt vor Energie-Embargo gegen Russland

#3 Beitrag von Anuleb » Samstag 23. April 2022, 12:22

Robert1959 hat geschrieben:
Samstag 23. April 2022, 10:14
Man sollte doch die Wahrheit schreiben, dass mehr als die Hälfte der Deutschen schwere Waffen für die Ukraine fordern. Die Armen in Deutschland leben von der Sozialhilfe, für sie ist gesorgt. Für die Menschen mit prekären Arbeitsverhältnisse können sich bei Schröder bedanken! Nun ja, das hat der Verband schon früher angeprangert. Man kann die Energie aus Russland fast vollständig ersetzen, nur die Gas-Pipelines sind noch das Problem, aber der Verband könnte das Embargo auch als Chance begreifen, um die Menschen durch eine neue Ausbildung aus den prekären Arbeitsverhältnissen zu bringen.
Sicherlich, es wird wohl eine Mehrheit geben, welche schwere Waffen für die Ukraine fordert. Meinen Segen haben die ebenfalls. Das gleiche gilt für ein komplettes Gas- und Ölembargo. Alleine schon, um zu verhindern, dass sich das menschenverachtende Regime mittels unserer Gelder neue Waffen bauen kann.

Die andere Seite ist jedoch, dass es momentan mehr als nur eine Baustelle gibt. Coronabedingt scheinen mal wieder einige weltweite Lieferketten zusammen zu brechen. Dazu kommt der Technologiewandel in der Energiewirtschaft, natürlich auch der Krieg in der Ukraine, welcher die Versorgung der Weltbevölkerung vor dramatische Probleme stellen wird. Kommt dann noch ein komplettes Gas- und Ölembargo dazu, kann es auch hierzulande wirklich eng werden. Für mich gibt es da keinerlei 2 Meinungen, ein Embargo ist absolut notwendig und richtig. Es wird wohl auch kommen, aber eben nicht sofort, und daher für die Ukraine zu spät. Man kann von diesem spätimperialen, menschenverachtenden Aggressor ja halten was man will, aber seinen Angriff auf die Ukraine hat er ziemlich gut getimet. Er setzt eben das fort, was seine Ur- und Ururahnen schon betrieben haben: Die fortgesetzte Vergrößerung der russischen Landmasse. Wobei keines der einverleibten Völker und Landmassen Russland beigetreten ist, weil die so ein überzeugendes Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell angeboten haben. Stets waren Lügen, Intrigen, Destabiliserungen, Unterdrückungen, Völkermorde und Kriege die Wegbegleiter des russischen Landwachstums. Und das seit nun mehr 800 (?) Jahren. Ich denke mal, dass die Archive des Kremls rappeldicke voll sind mit entsprechender, geschichtlicher Lektüre, wo sich der kleine, russische Despot seine Tipps und Anregungen holen kann.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
7
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Deutschland

Re: Russland-Ukraine-Ticker vom Samstag: Sozialverband warnt vor Energie-Embargo gegen Russland

#4 Beitrag von Robert1959 » Samstag 23. April 2022, 18:49

Putin ist mit Sicherheit ein Experte in psychologischer Kriegsführung! Auch Medweder versucht es, Russland musste wie im 2 Weltkrieg gegen den Rest der Welt kämpfen! Wenn das so weiter geht, gab es nie einen Krieg mit Deutschland. Putin träumt nur von der Sowjetunion, aber Medweder von Eurasien bis Lissabon! Und Schoigu wahrscheinlich vom Ruhestand!
Diese Tage habe ich mich etwas geärgert über Continental. Sie produzieren wieder in Russland! Laut Angaben viel weniger als vorher. Wie viele Reifen gingen kaputt beim Einmarsch? Und es ist doch offensichtlich, wer diese Reifen bekommt!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste