Ukraine-Nachrichten.deRussland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Ebenso auf
Facebook - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Twitter - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Telegram - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
VK - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
RSS - https://ukraine-nachrichten.de/rss
Mail - https://ukraine-nachrichten.de/newsletter/
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 460
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
10
Wohnort: 127.0.0.1
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 58 Mal
Ukraine

Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN »

Bild
Russland hat die vorübergehend besetzte Krim zu einem Sprungbrett für die russische Armee gemacht. Von seinem Territorium aus greifen die Invasoren die freien Regionen der Ukraine an. Dies sagte Präsident Wolodymyr Selenskyj in einer Videoansprache am Montag, den 1. August.
Schlagworte: #Gerechtigkeit #Krieg #Krim #Russland #WladimirSelenskij #WolodymyrSelenskyj

Herkunft: https://ukraine-nachrichten.de/russland ... nskyj_9656

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#2 Beitrag von Robert1959 »

Die Krim soll nach Putin noch mehr militarisiert werden. Man plant Flugzeugträger dorthin zu bringen, aber so weit wird es wahrscheinlich nicht kommen! Die Krim ist Russland wichtiger als der Donbass. Aber solange es die Brücke in Kertsch noch gibt, wird es wohl noch eine Weile dauern

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Android Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#3 Beitrag von Bernd D-UA »

Flugzeugträger müssten den Bosporus passieren oder in einer Werft im Schwsrzen Meer, wenn es so was gibt. Ich sage mal 0% Wahrscheinlichkeit, Propaganda.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Android Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#4 Beitrag von Bernd D-UA »

In einer Werft gebaut werden...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Awarija
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 9. September 2011, 13:10
10
    Android Opera Mini
Bildschirmauflösung: 317x515
Danksagung erhalten: 4 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#5 Beitrag von Awarija »

...womit wir wieder beim Thema wären:
Was ist so unwahrscheinlich an dem Gedanken daß Rußland so einen Träger direkt auf der Krim baut ?
Werftkapazitäten dürfte es in Sewastopol oder Kertsch genug geben...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 713
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#6 Beitrag von Anuleb »

Awarija hat geschrieben: Dienstag 2. August 2022, 12:25 ...womit wir wieder beim Thema wären:
Was ist so unwahrscheinlich an dem Gedanken daß Rußland so einen Träger direkt auf der Krim baut ?
Werftkapazitäten dürfte es in Sewastopol oder Kertsch genug geben...
Du warst noch nie in Sewastopol, oder? Die haben dort schon eine Werft, diese ist aber keinesfalls zum Bau von Trägern geeignet. Mal davon abgesehen haben die Russen auch gar nicht die Fähigkeit, ein so großes und komplexes Waffensystem zu bauen, geschweige denn vernünftig zum Funtionieren zu bringen.
Robert1959 hat geschrieben: Dienstag 2. August 2022, 03:09 Die Krim soll nach Putin noch mehr militarisiert werden......
Sowas muss Putin nicht gesondert erklären. Oder hat irgendjemand feststellen können, dass im Donbas, oder gar auf der Krim, irgendetwas sinnvolles ziviles oder wirtschaftliches angeschoben worden ist???

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 412x869
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#7 Beitrag von Bernd D-UA »

Was sollte ein Flugzeugträger dort auch bringen? Die Russen haben genug Landebahnen in Reichweite der Ukraine bzw. auch in der Ukraine, grundsätzlich gibt es ja auch keinen Mangel an Fluggeräten, macht alles keinen Sinn. Übrigens, einen Flugzeugträger zu bauen dauert Jahre, sollte man die richtige Werft und das Personal haben..., an Stahl soll ja gerade kein Mangel herrschen bei den russischen Kleptomanen, alles was nicht Niet- und Nagelfest war, haben sie schon fortgeschafft. (Asowstahlwerk)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Awarija
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 9. September 2011, 13:10
10
    Android Opera Mini
Bildschirmauflösung: 317x515
Danksagung erhalten: 4 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#8 Beitrag von Awarija »

Flugzeugträger sind militärisch weitgehend überholt, aber ich habe das Thema ja auch nicht aufgebracht.
Und ja, ich selbst war in beiden genannten Orten schon zu Sowjetzeiten und weiß daß die Russen durchaus solche Schiffe bauen können, siehe Kusnetzow-Klasse.
Wenn ich lese daß in Sewastopol 300m lange Trockendocks existieren - wo sollte dann das Problem sein ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#9 Beitrag von Robert1959 »

Dieses Thema hat Putin aufgebracht, aber ohne Zeitplan und vor allem nach dem Sieg Russlands! Die Flugzeugträger waren schon vor dem Krieg in der Ukraine in Planung, aber durch die eigene wirtschaftliche Lage, wurde erst einmal auf 3 Flugzeugträger verzichtet. Und am Ende wird es ein Kinderspielzeug sein!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 713
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#10 Beitrag von Anuleb »

Awarija hat geschrieben: Dienstag 2. August 2022, 22:56 Flugzeugträger sind militärisch weitgehend überholt, aber ich habe das Thema ja auch nicht aufgebracht.
Und ja, ich selbst war in beiden genannten Orten schon zu Sowjetzeiten und weiß daß die Russen durchaus solche Schiffe bauen können, siehe Kusnetzow-Klasse.
Wenn ich lese daß in Sewastopol 300m lange Trockendocks existieren - wo sollte dann das Problem sein ?
Jaja, ich weiß. Aber wie ich schon festgestellt habe, schaffen es die Russen nicht, so große und komplexe Waffensysteme vernünftig am funktionieren zu halten:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Klaro. Letztenendes ist es reichlich müßig, sich darüber auszulassen. Schließlich kann auch so ein marodes Großkampfschiff reichlich viel Tod und Verderben verbreiten. Und ich selber bin eigentlich ganz froh darüber, dass es die Russen immer wieder schaffen, Dank Korruption, Vetternwirtschaft und Unfähigkeit immer wieder über die eigenen Beine zu stolpern. Nicht auszudenken, wie der Krieg gegen die Ukraine verlaufen würde, wenn sie diese ureigenen Probleme in den Griff bekommen würden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Awarija
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 9. September 2011, 13:10
10
    Android Opera Mini
Bildschirmauflösung: 317x515
Danksagung erhalten: 4 Mal
Deutschland

Re: Russland hat die Krim zu einem Sprungbrett für den Krieg gemacht - Selenskyj

#11 Beitrag von Awarija »

Bei aller Emotionalität:
Man darf jetzt nicht den Fehler machen
Putins Rußland mit der späten Sowjetunion gleichsetzen zu wollen.
Putin hat gerade im militärischen Bereich die Gunst des Technologietransfers der letzten 30 Jahre genutzt !

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Facebook [Bot], Semantic-Visions [Crawler] und 0 Gäste