PolitikUkraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
nuscha
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 26
Registriert: Montag 28. April 2014, 09:57
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1440x900
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Schweden

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#51 Beitrag von nuscha »

bt ihr das auch gelesen?

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#52 Beitrag von Wassermann3000 »

Ich sag es doch, Zar Putin ist sehr fürsorglich, sogar an die Pornos wird gedacht, um die ukrainischen Frauen zu schützen.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#53 Beitrag von Optimist »

Wassermann3000 hat geschrieben:Ich sag es doch, Zar Putin ist sehr fürsorglich, sogar an die Pornos wird gedacht, um die ukrainischen Frauen zu schützen.
Die werden an die ukrainischen Soldaten verteilt um einen unblutigen Einmarsch auszuführen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
13
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#54 Beitrag von Sonnenblume »

nuscha hat geschrieben:bt ihr das auch gelesen?

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Der Postillon ist immer einen Blick wert! :)
Ich warte immer auf die Leute, die dann da empört kommentieren, weil sie das auch noch glauben. |-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#55 Beitrag von Rudi »

Wassermann3000 hat geschrieben:Ach Rudi, Dein Leugnen war ja vorher zu sehen. War es aber in den letzten Monaten nicht schon öfters so, daß Du erst etwas behauptet oder abgestritten hast, was sich dann später doch bestätigt hatte??? Es ist mir jetzt zu blöd, das alles rauszusuchen. Laß uns einfach noch ein paar Stunden abwarten.

Ich glaube den Medien auch nicht. Aber mit ein wenig Erfahrung kann man glaubwürdige von unglaubwürdigen Meldungen unterschieden. Etwa, wenn es zeitnah bestimmte Meldungen unabhängig voneinander gibt. Oder eben Echtzeitinfos, wie Live-Streams. Natürlich wird manipuliert, nicht nur bewußt, sondern auch unbewußt durch den Fokus und die Auswahl. Allerdings geht eine Meldung durch verschiedene Hände mit teilweise völlig unterschiedlicher Interessenslage.

Die Presseleute vor Ort verkaufen ihre News. Sie riskieren dafür ihr Leben. Wer am schnellsten liefert, hat sich die Einnahme gesichert. Eine Falschmeldung wird nicht mehr gekauft, wer also öfters daneben liegt, ist aus dem Geschäft raus. Deren Arbeit bekommst Du recht gut über Twitter mit. Den Leuten ist es völlig egal, ob es die Ukraine, Rußland oder die Marsmenschen waren. Aufträge bekommen sie, weil News geliefert werden, Enten sind dagegen tödlich fürs Geschäft.

Was dann die Redaktion als Meldung auswählt und aufbereitet, steht auf einem anderen Blatt. Ist übrigens interessant zu beobachten, was via Twitter rumgeht und was dann als Meldung kommt. Übrigens gilt das für beide Seiten. Die größte Manipulation findet übrigens weniger in der falschen Tatsachenbehauptung statt, sondern in der Auswahl oder wie eine Nachricht dargestellt wird. Das passiert auf beiden Seiten recht massiv.

Dann könnte ich jetzt noch etwas dazu schreiben, wie Nachrichten manipuliert werden (generell, also nicht hier). Das erspare ich mir aber, das wäre zu viel für Deinen Blutdruck.

Wenn man das alles berücksichtigt, dann kann man relativ sicher beurteilen, welche Meldung welchen Wahrheitsgehalt hat.

Im konkreten Fall gingen noch heute Nacht unabhängig voneinander zeitnah einige Twittermeldungen los. Mit der üblichen Zeitverzögerung ging es dann durch die Agenturen und noch etwas später landete es dann in den Medien.

Und jetzt kenne ich mindestens einen User, der auch hier sofort erklären wird, daß das alles Unsinn ist und er wird dann der erlauchten Gemeinde erklären, wie man die Welt zu sehen hat.

Ich leugne gar nichts. Ich werde nur misstrauisch bei totaler schwarz - weiß – und billiger, konstruierter Berichterstattung, wie in diesem Fall.
Mit meinen Behauptungen liege ich hier im Forum, wie alle anderen hier, im guten Durchschnitt. Du willst doch nicht etwa behaupten, dass du immer richtig liegst??
Ich bin auch zu faul, um eure Fehlbehauptungen und „hochpsychologischen“ Beschreibungen des Charakters und der möglichen Handlungen/Zielstellungen Putins, herauszusuchen. Ich käme sicher auf ein erkleckliches Sümmchen. Da bin ich mir ganz sicher.
Übrigens, was der interviewte Berichterstatter im Verlaufe des Interviews von sich gab, deckt sich in grossen Teilen mit dem was du, im Bezug zur Medienarbeit, beschrieben hast.
Der Berichterstatter hat kaum Einfluss auf das Medienendprodukt, schon gar nicht was der ideologisch vorgespannte Leser herauslesen möchte. Er kennt aber in den meisten Fällen ev. notwendigen, vorauseilenden Gehorsam gegenüber der Obrikkeit und dem Mainstream.
Nur wenigen ehrlichen Häute entziehen sich dem, sind dann aber meistens mehr oder weniger arbeitslos.
Einen nicht unwesentlichen Einfluß haben der manipulierende Einfluß von Geheimdiensten.

Richtig, lass uns abwarten und wünsche bis dahin eurem Juntaboss erfolgreiche Bekämpfung russischer Geisterarmeen, damit er so richtig spektakuläre Erfolgsenten an seine westlichen Auftraggeber und die Weltöffentlichkeit melden kann.

Also ist bei weitem nicht alles Unsinn, was du beschrieben hast.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#56 Beitrag von Wassermann3000 »

Tsts, warum fühlst Du Dich angesprochen? Mein letzter Satz bezog sich auf unseren allseitigen Professor für Politik, Geschichte, Wirtschaft, Kommunikation, Geographie etc.

Und würdest Du meine Texte etwas gründlicher lesen, dann wüßtest Du, daß ich nicht schwarz-weiß sondern True-Color sehe. Lediglich beim Völker- und den Menschenrechten habe ich eine unverrückbare Position.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#57 Beitrag von toto66 »

Wir wollen mal festhalten, das es sich bei der Schilderung um einen Augenzeugenbericht von Reportern ua. des Guardian handelt, der mit seinen schon jahrzehntelang erfolgreichen investigativen Journalisten und den Aktivitäten rund um Wikileaks und Snowden wohl kaum im Verdacht stehen dürften der "Obrigkeit" mit vorauseilendem Gehorsam zu dienen.
Ich werd auch misstrauisch, nämlich dann wenn sich Leute strikt verweigern das zu sehen was selbst der Blindeste bei dichtem Nebel sehen kann.

Letztendlich war ja das, was da mit dem Konvoi passierte nichts neues, schliesslich gibt es das fast jede Nacht. Wann war es, vor zwei Wochen, als die Mütter der Fallschirmjäger Strassen in Nikalaew blockierten und in die Kameras schrien, das ihre Söhne entweder von der Grenze abgezogen werden müssten oder aber die Erlaubnis bekommen müssten sich gegen den allnächtlichen Raketen-und Granatenbeschuss von russischem Gebiet wehren zu dürfen ? Aber das waren sicher auch alles gestellte Szenen...
Das einzig neue ist das nun westliche Reporter das russische Treiben das erste Mal mit eigenen Augen sahen und die westlichen Regierungen nun über das, was sie schon seit Wochen wissen nicht mehr den Mantel des Schweigens decken können.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
8
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#58 Beitrag von bohne_68 »

Hier noch eine sehr interessante Betrachtung der russ. "humanitären Hilfe":
"У них есть специальное министерство по чрезвычайным происшествиям, имеющее специальную технику, вертолеты, самолеты, машины белого цвета, обозначенные. В связи с этим возникало много вопросов, для чего брать военные грузовики, красить их краской, тем более такой, что используется для окраски военной техники в зимний период. Она при необходимости достаточно легко смывается ", - рассказал В.Ягун.
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#59 Beitrag von Robert1959 »

Ein "Hilfskonvoi" ohne Ladeliste. halbleere LKW´s, gepanzerte Begleitfahrzeuge. Die LKW´s mit Militäranhängerkupplung! Das ist der eine Punkt! Der andere Punkt sind die geheime Stopps und das Abweichen von der Route! Der dritte Punkt ist der, dass Rußland die Ostukraine schon als Neurussland sieht, also wer bekommt was-Die normalenBewohner kommen ja kaum noch aus den Häusern heraus!
Das Eindringen der Panzerfahrzeuge und das Brüsten der Separatisten vom Empfang neuer Kämpfer und Panzer kommt auch nicht von ungefähr-Wer glaubt da noch an Phantomias!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#60 Beitrag von Wassermann3000 »

interessant auch die Begründungen, warum die LKW's nur halbvoll sind. Gestern hatte ich einen ausführlicheren russischen Text gelesen, finde ihn aber nicht mehr.

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Es ist schon richtig, halbleer fahren sie schneller und die Hilfe ist schneller da. Und im Falle einer Panne können sie sofort umladen.

Sehr vorausschauend, der Kreml kennt schließlich die Beschaffenheit seines Fuhrparks.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#61 Beitrag von Robert1959 »

Wassermann3000 hat geschrieben:interessant auch die Begründungen, warum die LKW's nur halbvoll sind. Gestern hatte ich einen ausführlicheren russischen Text gelesen, finde ihn aber nicht mehr.

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Es ist schon richtig, halbleer fahren sie schneller und die Hilfe ist schneller da. Und im Falle einer Panne können sie sofort umladen.

Sehr vorausschauend, der Kreml kennt schließlich die Beschaffenheit seines Fuhrparks.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#62 Beitrag von Robert1959 »

Mein Text ging verloren!
Ich hätte gerne einmal die Höhe der LKW´s beim Start und an der Grenze gemessen! Ein vollbeladener LKW braucht weniger Treibstoff als zwei halbleere! Bei echten Pannen, die einen Kran erfordern, ist die einzigste Entschuldigung , die ich gelten lassen würde! Das Umladen bei 560 oder mehr Personen ist wohl machbar. Man könnte diese Ladung auch an die russische Bevölkerung verteilen, dann wäre sie schnell weg! Berg und Talfahrt ist ähnlich dem Fahrrad!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#63 Beitrag von Wassermann3000 »

Mal ne dumme Frage, wieviel Gebirgszüge liegen eigentlich auf der Strecke?
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#64 Beitrag von Wassermann3000 »

Hier kann der Kreml lernen, wie man einen Hilfskonvoi richtig organisiert und wie man reibungslos mit dem Roten Kreuz zusammenarbeiten kann:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Es geht um echte Hilfe für die, die es am nötigsten haben und nicht um taktische Spielchen und PR-Tamtam.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1269
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal
Ukraine

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#65 Beitrag von lev »

Wassermann3000 hat geschrieben:Mal ne dumme Frage, wieviel Gebirgszüge liegen eigentlich auf der Strecke?
Geh mal auf die Seite Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... und gib in die Maske Moskau bis Millerovo ein , dann auf Satellit bzw. Gelände. Da sieht man die Strecke topographisch, es sind wohl nur kleinere Gebirgszüge auf der Strecke.

Gruß lev

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Homer
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#66 Beitrag von Homer »

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#67 Beitrag von Wassermann3000 »

Naja, ist ja noch harmlos. Ich kenne ja nicht deren LKW-Technik und Fähigkeit, Steigungen zu bewältigen. Ich war schon ganz erschrocken und überlegte, wo ich in Geographie nicht aufgepaßt hatte, der Ural und Kaukasus liegt ja nicht gerade an der Strecke.
Zuletzt geändert von Wassermann3000 am Samstag 16. August 2014, 16:20, insgesamt 2-mal geändert.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#68 Beitrag von Wassermann3000 »

Homer hat geschrieben:Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Das ist doch aus westlichen Medien, finanziert von der kapitalistischen Wirtschaft, die auf Kommando Washingtons arbeiten. Das ist doch keine seriöse Informationsquelle. Alles getürkt und erlogen, Propaganda zur Vertuschung der Wahrheit. Du solltest Dich besser auf seriöse "offizielle" Stellen beziehen, etwa dem Pressesprecher des Kreml.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
13
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#69 Beitrag von Sonnenblume »

Wassermann3000 hat geschrieben:Mal ne dumme Frage, wieviel Gebirgszüge liegen eigentlich auf der Strecke?
lol

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
13
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#70 Beitrag von Sonnenblume »

Homer hat geschrieben:Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Vielen herzlichen Dank für den Link Homer!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1269
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal
Ukraine

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#71 Beitrag von lev »

Tagesschau und DW berichteten auch darüber:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Das war wohl Olexander Sachartschenkos letzte öffentliche Äußerung. Bestimmt Rücktritt oder verzogen an unbestimmten Ort.
Die 1200 ausgebildeten Kämpfer, sollen wohl die sich zurückziehenden Seperatisten ersetzen.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1269
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal
Ukraine

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#72 Beitrag von lev »

Diesmal, scheint es doch etwas brisanter zu sein.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Doch Putin wird wie immer sagen: Я нет

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
9
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Ukraine lässt russischen Hilfskonvoi nicht ins Land

#73 Beitrag von Wassermann3000 »

lev hat geschrieben:Das war wohl Olexander Sachartschenkos letzte öffentliche Äußerung. Bestimmt Rücktritt oder verzogen an unbestimmten Ort.
... oder ein geplantes scheibchenweises Anpassen an die Realität. Man mache eine Äußerung, danach die Reaktion abgewartet und analysiert.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Ubermetrics [Spider1] und 0 Gäste