Ukrainische Nationale NachrichtenagenturUkrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
9
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 41 Mal
Ukraine

Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot-UI » Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16

Die Nationalbank der Ukraine hat den offiziellen Wechselkurs der Landeswährung Hrywnja gegenüber dem US-Dollar...
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1269
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#2 Beitrag von lev » Freitag 6. Februar 2015, 11:24

RSS-Bot-UI hat geschrieben:
Die Nationalbank der Ukraine hat den offiziellen Wechselkurs der Landeswährung Hrywnja gegenüber dem US-Dollar...
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Kiew, den 05. Februar /Ukrinform/. Die Nationalbank der Ukraine hat den offiziellen Wechselkurs der Landeswährung Hrywnja gegenüber dem US-Dollar um 1,2709 auf 17,9998 gesenkt.
Das war gestern. Heute, traute ich meinen Augen nicht. Für einen USD muss man über 24 UAH bezahlen und für einen Euro fast 28 UAH.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die Mehrheit der Anleger und Spekulanten, sehen wohl eine nahende Staatspleite.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#3 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 6. Februar 2015, 11:40

Die Ursache ist hier zu finden: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Emilsenkel
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#4 Beitrag von Emilsenkel » Freitag 6. Februar 2015, 13:21

Katastrophal :(

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1269
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#5 Beitrag von lev » Freitag 6. Februar 2015, 13:41

Emilsenkel hat geschrieben:Katastrophal :(
In der Tat, besonders für die die keine Dollars oder Euros verdienen und keinen Arbeitsmigranten im Ausland haben.
Die Alten, mit ihren Minirenten und der extremen Preissteigerungen, wissen nicht mehr wie über die Runden kommen sollen.
Erlich gesagt, fühle mich nicht besonders Wohl, wenn ich für 100 € 2800 Hrywen bekomme. Hört sich erstmal blöd an, aber die Ukrainer leiden unter der Situation und die Ausländer profitieren davon.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Emilsenkel
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#6 Beitrag von Emilsenkel » Freitag 6. Februar 2015, 19:03

Ich denke an die ganzen Krankenschwestern, Lehrer, Kindererzieher usw. die ihr sowieso schon lächerliches Gehalt in Griwna erhalten. Ich denke an die Kinder in den Kinderheimen und Krankenhäusern.

Es ist einfach nur furchtbar

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#7 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 6. Februar 2015, 19:10

Emilsenkel hat geschrieben:Ich denke an die ganzen Krankenschwestern, Lehrer, Kindererzieher usw. die ihr sowieso schon lächerliches Gehalt in Griwna erhalten. Ich denke an die Kinder in den Kinderheimen und Krankenhäusern.

Es ist einfach nur furchtbar
Und die Preise steigen rasant weiter. Ab morgen kostet eine Fahrt im öffentliche Nahverkehr in Kiew doppelt soviel wie heute!!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#8 Beitrag von FEINDFLIEGER » Freitag 6. Februar 2015, 20:50

Sonnenblume hat geschrieben:
Emilsenkel hat geschrieben:Ich denke an die ganzen Krankenschwestern, Lehrer, Kindererzieher usw. die ihr sowieso schon lächerliches Gehalt in Griwna erhalten. Ich denke an die Kinder in den Kinderheimen und Krankenhäusern.

Es ist einfach nur furchtbar
Und die Preise steigen rasant weiter. Ab morgen kostet eine Fahrt im öffentliche Nahverkehr in Kiew doppelt soviel wie heute!!!

Kein Problem: Rechne in Dollar - dann ist es billiger....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1269
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#9 Beitrag von lev » Freitag 6. Februar 2015, 21:17

FEINDFLIEGER hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:
Emilsenkel hat geschrieben:Ich denke an die ganzen Krankenschwestern, Lehrer, Kindererzieher usw. die ihr sowieso schon lächerliches Gehalt in Griwna erhalten. Ich denke an die Kinder in den Kinderheimen und Krankenhäusern.

Es ist einfach nur furchtbar
Und die Preise steigen rasant weiter. Ab morgen kostet eine Fahrt im öffentliche Nahverkehr in Kiew doppelt soviel wie heute!!!

Kein Problem: Rechne in Dollar - dann ist es billiger....
Der "perfekte Einwurf", besser Auswurf. [smilie=dash2.gif]
Hier ging es vorranging, um die die keine Dollars oder Euros verdienen und keinen Arbeitsmigranten im Ausland haben.
Lesen und verstehen !!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Uwe Kulick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2015, 15:48
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#10 Beitrag von Uwe Kulick » Freitag 6. Februar 2015, 22:02

Endlich die rettende Idee für Mario Draghi:

monatelang hat er schon Inflation versprochen.

Nehme er sofort die Ukraine in die Eurozone auf, und der Euro bekommt die gewünschte Krankheit:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#11 Beitrag von Malcolmix » Freitag 6. Februar 2015, 22:51

Uwe Kulick hat geschrieben:Endlich die rettende Idee für Mario Draghi:

monatelang hat er schon Inflation versprochen.

Nehme er sofort die Ukraine in die Eurozone auf, und der Euro bekommt die gewünschte Krankheit:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die EZB hat als Zielvorgabe etwas unter 2% Inflationsrate. Und das schon, bevor Mario Draghi EZB-Präsident geworden ist. Immer diese Vorurteile... Übrigens betrug im Januar die Inflationsrate in Deutschland -0,3%.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Uwe Kulick
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2015, 15:48
6
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#12 Beitrag von Uwe Kulick » Freitag 6. Februar 2015, 23:38

Malcolmix hat geschrieben:
Uwe Kulick hat geschrieben:Endlich die rettende Idee für Mario Draghi: monatelang hat er schon Inflation versprochen.
Die EZB hat als Zielvorgabe etwas unter 2% Inflationsrate. Und das schon, bevor Mario Draghi EZB-Präsident geworden ist. Immer diese Vorurteile...
Nix Vorurteile, Draghi begründet seine Anleihenaufkäufe ja ausdrücklich mit Ankurbelung von Inflation. Er erfüllt also die von ihm selbst gesetzten Erwartungen nicht. Weil er in Wirklichkeit ein anderes Ziel vefolgt: EU-troika-konforme EU-Länder durch Anleihen-Käufe zu belohnen und nonkonforme wie Griechenland zu bestrafen.

Irgendwann wenn es keiner erwartet kann die Inflation dann schlagartig einsetzen, von -0,5% auf 5% steigen, wenn die unters Volk gebrachte Geldmenge doch einmal eruptiv in Bewegung kommt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#13 Beitrag von Malcolmix » Freitag 6. Februar 2015, 23:51

Uwe Kulick hat geschrieben:Nix Vorurteile, Draghi begründet seine Anleihenaufkäufe ja ausdrücklich mit Ankurbelung von Inflation. Er erfüllt also die von ihm selbst gesetzten Erwartungen nicht. Weil er in Wirklichkeit ein anderes Ziel vefolgt: EU-troika-konforme EU-Länder durch Anleihen-Käufe zu belohnen und nonkonforme wie Griechenland zu bestrafen.

Irgendwann wenn es keiner erwartet kann die Inflation dann schlagartig einsetzen, von -0,5% auf 5% steigen, wenn die unters Volk gebrachte Geldmenge doch einmal eruptiv in Bewegung kommt.
Boah. Ich schreibe es Dir gleich noch einmal in einem anderen Thread ebenfalls sehr deutlich. Du redest über Dinge, ohne Dich vorher zu informieren. Du suchst nur Motive, ohne vorher Fakten geprüft zu haben. Naturgemäß finden solche Leute sehr gerne Verschwörungen.

Ich bin alles andere als ein Experte für die EZB-Politik. Aber es gibt diese Zielsetzung von 2%. Und das findest Du nun wirklich in jeder Zeitung. Diese Zielsetzung von 2% wird seit Längerem verfehlt. Zunächst wurde es unter anderem mit der Senkung des Leitzinses versucht. Einlagen der Banken werden seit einigen Monaten negativ verzinst, wenn die Banken über Nacht Geld bei der EZB lagern. Das half alles nicht, daher die neuen Maßnahmen. Andere Bänker empfehlen andere Maßnahmen. Du machst daraus eine Verschwörungstheorie. Ich kann mir den Rest, der dann noch kommen wird, gut vorstellen. Ich bitte Dich, erspare mir den Rest.

Zum letzten Satz: Wenn die Inflationsrate sprungartig auf 5% steigen sollte, dürfte die Wirtschaft richtig angesprungen sein. Dann bin ich mir sicher, daß wir sehr schnell wieder einen Leitzinssatz von 3-5% haben. Du glaubst doch nicht ernsthaft, die würden darauf nicht reagieren können. Nur ist die jetzige Lage etwas komplizierter. Ein wenig zu kompliziert für mich. Du bist deutlich sichtbar völlig überfordert damit, da Du von der Materie wirklich keine Ahnung zu haben scheinst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11798
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 2072 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#14 Beitrag von Handrij » Samstag 7. Februar 2015, 00:21

zu dem für die UkraineR vertretbaren Wechselkurs Poroschenko im April vor seiner Wahl:


und Arsenij Jazenjuk im August:


dem Budget für dieses Jahr ist - soweit bekannt - ein Szenario mit einem Wechselkurs von 1:17 zugrundegelegt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
lev
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1269
Registriert: Montag 23. November 2009, 12:01
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 340x725
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal
Ukraine

Re: Ukrainische Hrywnja fällt auf Tiefstand - UI

#15 Beitrag von lev » Samstag 7. Februar 2015, 11:29

Uwe Kulick hat geschrieben: Irgendwann wenn es keiner erwartet kann die Inflation dann schlagartig einsetzen, von -0,5% auf 5% steigen, wenn die unters Volk gebrachte Geldmenge doch einmal eruptiv in Bewegung kommt.
Ein Traum für jede Volkswirtschaft ! Ein Zeichen, dass die Leute wieder ihr Geld ausgeben, die Nachfrage steigt, die Preise ziehen moderat an, die Wirtschaft brummt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Semrush [Bot], Yandex [Bot] und 1 Gast