Hilfe und RatZahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.
Forumsregeln
Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [code][quote="name"] Zitat [/quote][/code]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[code][media] Link [/media][/code].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X Safari
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#1 Beitrag von AndyR »

Hallo zusammen,
ich komme mal gleich zur Sache und "nerve" euch wahrscheinlich, weil diese oder ähnliche fragen hier mit Sicherheit zu hauf gestellt und behandelt worden sind.
Durch die aktuell Entwicklung in Donetzk fehlt mir aber leider die Zeit mich hier auf die Suche zu machen. Darum hoffe ich, das ihr mir derzeit und meine Fragen trotzdem beantwortet.

Damit keine Missverständnisse aufkommen muss ich allerdings ei bisschen ausholen.

Ich hatte eine ältere Dame (86 Jahre) als Nachbarin. jedes Jahr bekam sie besuch von ihrer Enkelin aus Donetzk.Das letzte mal das Yana in Deutschland war, war vor 1 1/2 Jahren zur Beerdigung ihrer Oma. Seit dem stehen wir regelmäßig in kontakt.
Mit begin des Krieges, habe ich ihr angeboten das sie nach Deutschland zu mir kommen könnte, was sie immer ablehnte, da ihre Mutter auch in Donetzk lebt und sie sie nicht zurücklassen wollte.
Nun mit den schein Referenden hat sich die Situation völlig verändert und sie will so schnell wie möglich aus Donetzk raus. Das Geld für das Taxi hat sie und anscheinend verlangt die sogenannte "Republik Donetzk" von allen die in die Ukraine ausreisen wollen ein Barvermögen von 1000$ welches sie an der Grenze vorweisen müssen. Auch das Geld hat sie.

Also nur nochmal zur Sicherheit, Yana hat mich bis zu diesem Punkt um keinen Euro gebeten. Sie bat nur darum bei mir unter zu kommen.

Als sie vorgestern dann zur Grenze gefahren ist, teilten ihr die russischen Grenzposten mit, das sie das Land erst dann verlassen dürfe, wenn sie ihre offene Steuerschuld in höhe von knapp 3000$ beglichen hätte.

Womit ich zu meiner Frage komme. Sie benötigt noch 1500$ um die Summe bezahlen zu können und hat mich gebeten sie ihr per Western Union zu schicken, da die Banken im Donetzk wohl nicht mehr arbeiten. Was meint Ihr? Kann ich ihr das Geld ruhigen Gewissens schicken? Oder meint Ihr das es eine Honigfalle ist?

Ich würde mich freuen, wenn ich möglichst schnell Antwort bekäme, denn die Situation dort spitzt sich ja immer mehr zu. Und eigentlich würde ich ihr gerne helfen.

Danke im Voraus
Gruß
AndyR

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 730
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 761 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#2 Beitrag von Anuleb »

Das Wesen von Honigfallen oder Scam beurht doch darauf, dass sich die Kontakte nie von Angesicht zu Angesicht treffen. Du hast deine Yana aber offenkundig schon ein paar Mal in deiner Heimat treffen können. Von daher gesehen erschließt sich mir deine Fragestellung nicht so ganz.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X Safari
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#3 Beitrag von AndyR »

Ja. Das ist richtig, ich habe Yana schon mehrfach in Deutschland getroffen. Honigfalle ist vielleicht auch der falsche Begriff. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, das hier in dem Fall von beiden Seiten kein Sexuelles Interesse besteht. Ich bin 55 und Yana könnte meine Tochter sein. Ich bin mir nur unsicher, ob das wirklich so ist das bei der Ausreise aus Donetzk verlangt wird die "Schulden" zu begleichen. Das kommt mir irgendwie komisch vor.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 730
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 761 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#4 Beitrag von Anuleb »

AndyR hat geschrieben: Montag 3. Oktober 2022, 17:37 ... Ich bin mir nur unsicher, ob das wirklich so ist das bei der Ausreise aus Donetzk verlangt wird die "Schulden" zu begleichen. Das kommt mir irgendwie komisch vor.
Tja, wie das nun mal so ist, wenn man quasi in Geiselhaft genommen wird.

Oder, anders ausgedrückt: Man sollte in den besetzten Gebieten keine normalen Massstäbe ansetzen. Mich selber wundert es generell überhaupt, dass sie Richtung Ukraine "ausreisen" darf. Genauso gut hätte ihre Anfrage dazu führen können, dass sie wegen Spionageverdacht festgesetzt und womöglich auch gefoltert wird. Schließlich befinden die sich dort im Krieg, und sie "darf" beide Frontlinien durchschreiten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X Safari
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#5 Beitrag von AndyR »

Ja. das ist wohl war. Die Gefahr in Gefangenschaft zu geraten ist groß. Und das sie in Richtung Ukraine ausreisen"darf" ist ja eigentlich auch komisch.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 771
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#6 Beitrag von Bernd D-UA »

Welcher Grenzer auf diesem Planeten kennt die Steuerschulden der Landeseinwohner und das gerade dann in Donezk, welche Steuerschulden, Russische, Ukrainische?
Es erscheint mir von sehr weit hergeholt zu sein. Wenn Sie sagen würde, sie muss jemanden bestechen hielte ich es für glaubwürdiger.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2095 Mal
Ukraine

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#7 Beitrag von Handrij »

Western Union funktioniert weder in Donezk noch in Russland. Sie haben ihren Dienst am 24. März 2022 eingestellt. Das heißt, die Jana ist sonstwo und will dich abziehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#8 Beitrag von AndyR »

Anuleb hat geschrieben: Montag 3. Oktober 2022, 19:14
AndyR hat geschrieben: Montag 3. Oktober 2022, 17:37 ... Ich bin mir nur unsicher, ob das wirklich so ist das bei der Ausreise aus Donetzk verlangt wird die "Schulden" zu begleichen. Das kommt mir irgendwie komisch vor.
Tja, wie das nun mal so ist, wenn man quasi in Geiselhaft genommen wird.

Oder, anders ausgedrückt: Man sollte in den besetzten Gebieten keine normalen Massstäbe ansetzen. Mich selber wundert es generell überhaupt, dass sie Richtung Ukraine "ausreisen" darf. Genauso gut hätte ihre Anfrage dazu führen können, dass sie wegen Spionageverdacht festgesetzt und womöglich auch gefoltert wird. Schließlich befinden die sich dort im Krieg, und sie "darf" beide Frontlinien durchschreiten.
Dateianhänge
Es stellt sich natürlich die Frage ob das authentisch ist.
Es stellt sich natürlich die Frage ob das authentisch ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2095 Mal
Ukraine

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#9 Beitrag von Handrij »

ROFL ROFL ROFL ROFL

Die Separatistenbehörden schreiben Briefe auf Englisch und mit Summen in USD. Lach die Tante aus und verschwende keine Zeit mehr mit dem Schwachsinn. Sie müsste auch Karmasina heißen und nicht Karmasin. Und in einem russischen Dokument wird kein ukrainisches i verwendet. Das ist nur eine billige Abziehnummer.

Update: der russische Teil ist auch voller Fehler und Sinnlosformulierungen. Das sieht wie eine automatische Übersetzung ins Russische aus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 790
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#10 Beitrag von Frank »

Ist immerhin möglich dass da jemand in die eigene Tasche wirtschaften will.
Nur mich würde ja mal interessieren über welche Grenze es da gehen soll. In Richtung Ukraine oder Richtung Russland?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2095 Mal
Ukraine

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#11 Beitrag von Handrij »

Sie will nirgendwohin ausreisen. Die Tante oder ihr Typ, der von dem deutschen Bekannten gehört hat, will Geld abziehen und sitzt wahrscheinlich im Regierungsgebiet. Sie haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, irgendwie ansatzweise ein Dokument der DNR nachzubauen. Das sind dumme Leute, die denken, dass andere Leute noch dümmer als sie selbst sind.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#12 Beitrag von AndyR »

Frank hat geschrieben: Dienstag 4. Oktober 2022, 14:24 Ist immerhin möglich dass da jemand in die eigene Tasche wirtschaften will.
Nur mich würde ja mal interessieren über welche Grenze es da gehen soll. In Richtung Ukraine oder Richtung Russland?
In Richtung Ukraine

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 790
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#13 Beitrag von Frank »

Denkst ja selbst dass dies nicht möglich ist.
Hatte heute früh von welchen gelesen die sind halt über Russland nach Belarus. Und da war jetzt die Frage ob sie die weiterreisen lassen in die EU.
Ich finde das aber nicht mehr. Wollte mal fragen ob sie auch von sowas wissen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#14 Beitrag von AndyR »

Nein. Davon habe ich noch nichts gehört.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 771
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#15 Beitrag von Bernd D-UA »

Dank an Handrij... der weiß immer Rat. Ich wollte das nicht so deutlich sagen, social engineering ist ein Wirtschaftszweig! Am Ende weißt Du nicht mal ob das Geld Deiner Bekannten zufließen wird oder sonst irgendwem, dem sie verpflichtet ist oder Du kennst sie doch nicht zu gut.

Der Bauch ist in diesen Dingen oft ein guter Ratgeber, wenn das " Kleinhirn" schon überwunden ist...ich meine Du verstehst wie ich das meine... Du hattest kein gutes Gefühl bei der Sache und daher jetzt die Frage hier.

Schade ist nur, es gibt Menschen die unserer Hilfe bedürfen... und schamlose Menschen machen noch ein Geschäft daraus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#16 Beitrag von AndyR »

Bernd D-UA hat geschrieben: Dienstag 4. Oktober 2022, 22:00 Dank an Handrij... der weiß immer Rat. Ich wollte das nicht so deutlich sagen, social engineering ist ein Wirtschaftszweig! Am Ende weißt Du nicht mal ob das Geld Deiner Bekannten zufließen wird oder sonst irgendwem, dem sie verpflichtet ist oder Du kennst sie doch nicht zu gut.

Der Bauch ist in diesen Dingen oft ein guter Ratgeber, wenn das " Kleinhirn" schon überwunden ist...ich meine Du verstehst wie ich das meine... Du hattest kein gutes Gefühl bei der Sache und daher jetzt die Frage hier.

Schade ist nur, es gibt Menschen die unserer Hilfe bedürfen... und schamlose Menschen machen noch ein Geschäft daraus.
Ja. Ich bin da auch stutzig geworden... Das "schöne bunte Dokument, gleich mit englischer Übersetzung"...
Und du hast recht. Wenn das Hirn aussetzt, ist es ratsam auf den Bauch zu hören.
Sprichst du ukrainisch? Ich habe da nämlich noch zwei kurze video nachrichten die sie in ukrainisch geschickt hat und mir schrieb was sie angeblich sagt. Würde mich jetzt interessieren ob sie mir das richtige geschrieben hat...🙈 😂

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 771
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#17 Beitrag von Bernd D-UA »

Leider kein Ukrainisch, etwas Russisch, das ließ an VHS am Wohnort realisieren. Vor dem Krieg hatte ich Ukrainisch vor zu lernen, da die Ukraine immer mehr ein Lebensmittelpunkt wurde.
Jetzt ist es anders herum , meine Lebensgefährtin und Familie wohnt jetzt bei mir in Deutschland und lernt Deutsch. Ich hoffe, auf ein baldiges Rnde des Krieges, mit dem Ergebnis, dass die Russen wieder dort sind wo sie hingehören, ob ihnen das lebend gelingt oder nicht, ist mir ziemlich gleichgültig. Am Ende haben die Ukrainer- und Ukrainerinnen ihr Land zurück und ausreichend Garantien von den westlichen Mächten und dem Rest der Welt, damit das ausreichend Abschreckend ist, um solch einen Vorfall erneut zu verhindern. Ob das ein Natobeitritt ist oder ein Qualitativ gleichwertiger Schutz ohne ggf. Türkei und ... das sei mal dahingestellt.

Oder nach offiziellen Bürgervotum unter UN, EU Kontrolle und gerne auch noch von den Russen kontrolliert, sollte sich hier der Wunsch festigen, westliche Truppen auf das Territorium der Ukraine einzuladen, um abschreckend zu wirken, sollte das in Erwägung gezogen werden. Ähnlich wie es bereits in Bosnien der Fall ist, hier würden wohl ansonsten die Serben den Anschluss an Serbien vollziehen. Komplizierte Angelegenheit, zuletzt sind auch wieder 100 deutsche Soldaten dorthin verlegt worden... da war wieder was am Kochen.

Sei es drum, die Welt könnte ein wesentlich besserer Ort sein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2095 Mal
Ukraine

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#18 Beitrag von Handrij »

Btw. der russische Teil des Dokuments sieht wie eine zusammengestümperte automatische Übersetzung ins Russische aus.

Und für alle Mitlesenden. Ab heute sollen die Grenzkontrollen zwischen den besetzten ukrainischen Gebieten und Russland wegen der Annexion weitgehend abgeschafft sein. Es finden zwar Passkontrollen statt, aber das soll es sein. Das heißt, dass ukrainische Staatsbürger mit ihren ukrainischen Dokumenten zumindest an die georgische, polnische oder estnische Grenze gelangen und dann dort raus können. Das kostet kein Vermögen. Es soll zwar immer mal wieder Behinderungen von Ukrainern bei der Ausreise aus Russland geben, aber in der Regel verschwinden diese Nachrichten ziemlich schnell wieder, woraus sich schließen lässt, dass es kein Dauerzustand ist. Und ukrainische Staatsbürger kommen sowohl in die EU als auch nach Georgien problemlos rein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2095 Mal
Ukraine

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#19 Beitrag von Handrij »

@AndyR

Bist du dir sicher, dass dieses Schreiben wirklich von dieser Jana kommt? Solche Russischfehler macht kein Muttersprachler. Das sieht so aus, als ob das irgendein Typ mit rudimentären Russischkenntnissen und schlechtem Englisch verfasst hat.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 730
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 761 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#20 Beitrag von Anuleb »

Handrij hat geschrieben: Dienstag 4. Oktober 2022, 13:42 ROFL ROFL ROFL ROFL

Die Separatistenbehörden schreiben Briefe auf Englisch und mit Summen in USD. Lach die Tante aus und verschwende keine Zeit mehr mit dem Schwachsinn. Sie müsste auch Karmasina heißen und nicht Karmasin. Und in einem russischen Dokument wird kein ukrainisches i verwendet. Das ist nur eine billige Abziehnummer.

Update: der russische Teil ist auch voller Fehler und Sinnlosformulierungen. Das sieht wie eine automatische Übersetzung ins Russische aus.
Nein, sie kann durchaus Karmasin heißen. Schließlich steht im ukrainischen keinesfalls fest, dass Familiennamen mit einem "a" oder "ji" enden müssen. Bei allem anderen gebe ich dir absolut recht, zumal auf dem Formular auch noch der offizielle Stempel fehlt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11974
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2095 Mal
Ukraine

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#21 Beitrag von Handrij »

Sie kann niemals Karmasin heißen. Das ist völlig ausgeschlossen und der offensichtlichste Fehler dieses Nichtmuttersprachlers. Es ist komplett eigentlich unmöglich, dass irgendeine ukrainische/russische Frau oder überhaupt ein Ukrainer an dem ganzen Mist beteiligt war. Das geht einfach nicht. Diesen kompletten Unsinn hat irgendein Nichtmuttersprachler ohne Konsultation mit Muttersprachlern verfasst. Das heißt, diese Jana, die ja irgendwie existiert hat, hat keinerlei Anteil an diesem Schreiben.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#22 Beitrag von AndyR »

Handrij hat geschrieben: Mittwoch 5. Oktober 2022, 12:55 Btw. der russische Teil des Dokuments sieht wie eine zusammengestümperte automatische Übersetzung ins Russische aus.

Und für alle Mitlesenden. Ab heute sollen die Grenzkontrollen zwischen den besetzten ukrainischen Gebieten und Russland wegen der Annexion weitgehend abgeschafft sein. Es finden zwar Passkontrollen statt, aber das soll es sein. Das heißt, dass ukrainische Staatsbürger mit ihren ukrainischen Dokumenten zumindest an die georgische, polnische oder estnische Grenze gelangen und dann dort raus können. Das kostet kein Vermögen. Es soll zwar immer mal wieder Behinderungen von Ukrainern bei der Ausreise aus Russland geben, aber in der Regel verschwinden diese Nachrichten ziemlich schnell wieder, woraus sich schließen lässt, dass es kein Dauerzustand ist. Und ukrainische Staatsbürger kommen sowohl in die EU als auch nach Georgien problemlos rein.
Ich hab mir erlaubt, einen Teil deiner Antwort mal zu kopieren und ihr zu schicken. Mal sehen, ob sie immer noch das Geld für die schnelle aisreise benötigt, wenn ihr soviele Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die erheblich günstiger sind...🙈 😂

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#23 Beitrag von AndyR »

Handrij hat geschrieben: Mittwoch 5. Oktober 2022, 13:06 @AndyR

Bist du dir sicher, dass dieses Schreiben wirklich von dieser Jana kommt? Solche Russischfehler macht kein Muttersprachler. Das sieht so aus, als ob das irgendein Typ mit rudimentären Russischkenntnissen und schlechtem Englisch verfasst hat.


Es kam zumindest über ihre Telefonnummer per WhatsApp zu mir. Also gehe ich davon aus, das es von ihr stammt...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
AndyR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 11
Registriert: Montag 3. Oktober 2022, 13:46
    Mac OS X iPhone
Bildschirmauflösung: 428x926
Hat sich bedankt: 7 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#24 Beitrag von AndyR »

Handrij hat geschrieben: Mittwoch 5. Oktober 2022, 13:06 @AndyR

Bist du dir sicher, dass dieses Schreiben wirklich von dieser Jana kommt? Solche Russischfehler macht kein Muttersprachler. Das sieht so aus, als ob das irgendein Typ mit rudimentären Russischkenntnissen und schlechtem Englisch verfasst hat.


Es kam zumindest über ihre Telefonnummer per WhatsApp zu mir. Also gehe ich davon aus, das es von ihr stammt...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 790
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Deutschland

Re: Zahlung angeblicher Steuerschulden vor der Ausreise aus DNR / LNR in die Ukraine oder nach Russland

#25 Beitrag von Frank »

Für whatsapp braucht man das Telefon mit der Nummer nicht.
Man kann prinzipiell von jedem Smartphone mit anderer Nummer unter dieser Nummer sozusagen antworten.
Man muss nur einmal beim Einrichten auf dem anderen Smartphone mit der originalen Nummer die Richtigkeit bestätigen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zahlung deutsche Witwenrente in die Ukraine
    von Eric » » in Hilfe und Rat
    5 Antworten
    2012 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ahrens
  • ausreise in ukraine
    von farjal » » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    827 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaBo2
  • Hat Jemand Erfahrung mit abgelaufenem Aufenthaltstitel, aber Fiktionsbescheinung, Ausreise aus Ukraine?
    von Cloudbuster » » in Hilfe und Rat
    4 Antworten
    1021 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Cloudbuster
  • Ausreise aus dem besetzten Gebiet
    von Eckhard Krummrei » » in Hilfe und Rat
    2 Antworten
    3427 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Duscha
  • Ausreise aus der Ukraine mit Hund per Bahn oder Alternative
    von Gunnar62 » » in Hilfe und Rat
    4 Antworten
    1067 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
  • Nachweis von Finanzen für Ausreise
    von Freggel82 » » in Hilfe und Rat
    6 Antworten
    1215 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Herbert Meyer
  • Touristenvisum Ukraine nach Rußland für Deutschen
    von Wassermann3000 » » in Recht, Visa und Dokumente
    1 Antworten
    650 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sonnenblume
  • Als ukrainische Staatsangehörige in Deutschland jemanden aus Russland heiraten
    von ercyu » » in Recht, Visa und Dokumente
    15 Antworten
    1309 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast
  • Wartezeiten Grenze Ukraine - Russland
    von Ukraina1979 » » in Berichte und Reisetipps
    13 Antworten
    10883 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast