Allgemeines DiskussionsforumAlkoholischen Konsum vermeiden.

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
fst
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 22. September 2022, 13:50
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 2752x1152
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Alkoholischen Konsum vermeiden.

#1 Beitrag von fst »

Moin Leute,

mir ist aufgefallen das immer wenn meine ukrainischen Verwandten bei uns zu Besuch sind oder wir dort, unglaublich viel Alkohol fließt. Nun tut mir Alkohol absolut nicht gut und ich will auch keinen trinken, Null, Zero, Nada, gar nichts!

Wie Manche von euch aber sicherlich wissen, ist das gar nicht so einfach dem zu entgehen da Alkohol in der ukrainischen Kultur laut meiner Erfahrung zu jedem Familientreffen dazugehören, zumindest scheint das bei uns so zu sein.

Könnt ihr mir sagen wie ihr das so regelt und dem Trinken komplett entgeht? Ich habe Alkohol bereits ein Paar mal komplett abgelehnt, damit war aber die Stimmung dann auch unter dem Tisch und meiner Familie zu erklären das ich keinen Alkohol trinken will weil es für mich Gesundheitlich eher nicht in Frage kommt, zeigt keine Wirkung oder Verständnis.

Bin für alle Meinungen und Tipps offen!

mfg
fst

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 791
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
3
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Deutschland

Re: Alkoholischen Konsum vermeiden.

#2 Beitrag von Frank »

Ich sage einfach dass ich keinen trinke.
Meist nimmt man es so hin, in wenigen Fällen wird dann doch welcher ausgeschenkt welchen ich dann halt nicht trinke.

Wenn wir da in größerer Runde sind wissen diejenigen aber um die Probleme mit Alk.
Unter anderen ist da z.B. im Sommer wenn da Kindercamping ist sowieso allg. Alkverbot.
Und in ihren Freundeskreis gibt es auch Leute mit Problemen damit.
Das kommt immer wieder mal zur Sprache.

Angeblich sind da schon welche vor einiger Zeit "rausgeflogen" die es übertrieben haben und die verbreiten nun irgendwelche Mistgerüchte darüber.
Wer Probleme damit hat wenn jemand nicht mittrinkt ... der hat Probleme ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 776
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Deutschland

Re: Alkoholischen Konsum vermeiden.

#3 Beitrag von Bernd D-UA »

Nicht trinken und klar dazu stehen, das wird schon akzeptiert, am Anfang wird es ein wenig schwer sein, da Du ja wohl
das eine oder andere Mal etwas mitgetrunken hasst, aber das legt sich wieder.
Es gibt halt "Traditionen" in manchen Familien, da wird wegen jedem Anlass Alkohol getrunken und das in rauen Mengen,
aber oft ist es einfach nur der Anlass um sich "wegzuschießen", das ist dann so. Allerdings würde ich diesen Alkoholkonsum,
für die Ukraine nicht verallgemeinern, es ist eher das Gegenteil oder wohl ähnlich wie bei uns, es wird nicht zwingend
überall Alkohol konsumiert.

Und der Alkohol ist in der Gesellschaft schon ein Problem, also es gibt auch Verständnis für diejenigen, die sich da nicht so sehr darauf einlassen.

Früher, als ich noch mehr Alkohol getrunken habe, hatte ich zwei sehr böse Abstürze mit Wodka, war da nicht ganz so clever
und habe am Ende nichts mehr dazu gegessen. Danach habe ich mir meinen "eigenen Alkohol" mitgebracht, Wein und irgendwann
habe ich begonnen mich als Fahrer anzubieten und da war ich dann auch raus. Und heute trinke ich gerade bei diesen Gelegenheiten
keinen Alkohol und das wird akzeptiert, bin ja trotzdem kein Langweiler und wenn es dann extrem wird, dann gehe ich ins Bett, das
passt dann ganz gut zusammen. :-)

Man muss sich nur durchsetzen und viel ist auch der Höflichkeit geschuldet, da musst Du Dir ein dickes Fell zulegen, aber man kann
sich ja nicht 20 Kilo anessen und am Ende einen Alkoholentzug aufschwatzen lassen, nur um der "perfekte" Schwiegersohn zu sein.

Bleib standhaft und mach nur das was Du willst, ansonsten hilft auch bei diesen Gelegenheiten, sein Glas niemals leer trinken, weil
das wird Dir schneller aufgefüllt wie Du zusehen kannst.

Und dann weiß ich ja noch gar nicht wie Deine Frau dazu steht, vielleicht hat Sie auch lieber einen Mann im Bett (ohne Fahne) und nicht den ganzen
Schnapsladen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bernhard1945
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 47
Registriert: Montag 1. Oktober 2012, 01:38
10
Wohnort: Ukraine
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 4 Mal
Schweiz

Re: Alkoholischen Konsum vermeiden.

#4 Beitrag von bernhard1945 »

Auch in meiner ukrainischen Familie/Verwandtschaft ist es üblich Wodka (oder Cognac) zu trinken – meistens ja auch zu den Mahlzeiten. Und oft ist man damit nicht knausrig. Ich selbst vertrage Alkohol in der Regel ohne Probleme, wenn's nicht zuviel wird. Ich trinke also mit, aber immer nur "fingerhutgrosse" Portiönchen, die ich zudem noch über mehrere Runden aufteile. Meine Leute wissen das mittlerweile (ich bin schon 12 Jahre hier zugange) und es ist kein Problem für sie. Bei mir zu Hause gibt es keinen Schnaps (Wein und Bier schon) und wenn ich Besuch bekomme, bringen die Besucher ihren Stoff mit – auch das ist so akzeptiert. Zu den Mahlzeiten trinke ich meistens ein Glas Wein und da macht auch der/die eine oder andere Ukrainer:in mit (zusätzlich zum Wodka). Meine Angebote für Besucher sind eher kulinarischer Natur.
Voilà – so wie ich damit umgehe.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot] und 0 Gäste