WirtschaftEnergiewende: Die offene Stromrechnung der Ukraine

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11755
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 2064 Mal
Ukraine

Energiewende: Die offene Stromrechnung der Ukraine

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 13. November 2021, 15:27

Die Ukraine hat erneuerbare Energien bestellt, aber nicht bezahlt. Die Investoren sind sauer. Wird mit der ersten grünen Anleihe des Landes nun alles besser?
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Doringo
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Energiewende: Die offene Stromrechnung der Ukraine

#2 Beitrag von Doringo » Dienstag 16. November 2021, 21:50

Ukraine Energiewende ?
da wird es nie eine Energiewende geben
wer mal im Winter durch ukrainische Orte fährt wird den Gestank der Schornsteine nicht so schnell vergessen
die scheinen da alles zu verheitzen was irgendwie brennt
und fahren Deutsche Automarken noch mit Stolz
egal ob mit oder ohne Kat

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 404
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Deutschland

Re: Energiewende: Die offene Stromrechnung der Ukraine

#3 Beitrag von Bernd D-UA » Dienstag 16. November 2021, 23:00

Sicherlich wird an anderen Orten in Osteuropa, auf dem Land nur Brennholz in Channel Nr. 5 getränkt und dann verbrannt. Was willst Du uns da also erzählen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

zwick
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 25. April 2021, 00:21
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1 Mal
Deutschland

Re: Energiewende: Die offene Stromrechnung der Ukraine

#4 Beitrag von zwick » Mittwoch 17. November 2021, 18:14

Also was den aktuellen grünen Wahn bzw. Energiegewinnung mit möglichst geringem CO2-Ausstoß betrifft, sieht's in der Ukraine bestens aus.
Dank dem sowjetischen Erbe (Atomkraft, Wasserkraft) und dem Ausbau von Wind- und Solarenergie produzieren sie inzwischen ca. 65% grüne Energie.
Weitere deutliche Erhöhung von Wind und Solar sehe ich sehr kritisch, ist teuer und destabilisiert nur das gesamte System.
Trotzdem ist die aktuelle Lage für diesen Winter katastrophal, es fehlt für kalten Winter ausreichend Gas und vor allem Kohle,
die in der Welt stark nachgefragt und damit auch teuer geworden ist, dazu noch kurzfristig kaum zu bekommen ist.
Auch eine großzügige Stromunterstützung aus Weißrussland (aktuell der Fall) und Russland (vielleicht ab Dezember) könnte nicht ausreichend sein.
Diesen Winter braucht die Ukraine viel Glück, um ohne großflächige Stromabschaltungen davonzukommen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Doringo
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Energiewende: Die offene Stromrechnung der Ukraine

#5 Beitrag von Doringo » Freitag 19. November 2021, 11:03

zwick hat geschrieben:
Mittwoch 17. November 2021, 18:14
Also was den aktuellen grünen Wahn bzw. Energiegewinnung mit möglichst geringem CO2-Ausstoß betrifft, sieht's in der Ukraine bestens aus.
Dank dem sowjetischen Erbe (Atomkraft, Wasserkraft) und dem Ausbau von Wind- und Solarenergie produzieren sie inzwischen ca. 65% grüne Energie.
Weitere deutliche Erhöhung von Wind und Solar sehe ich sehr kritisch, ist teuer und destabilisiert nur das gesamte System.
Trotzdem ist die aktuelle Lage für diesen Winter katastrophal, es fehlt für kalten Winter ausreichend Gas und vor allem Kohle,
die in der Welt stark nachgefragt und damit auch teuer geworden ist, dazu noch kurzfristig kaum zu bekommen ist.
Auch eine großzügige Stromunterstützung aus Weißrussland (aktuell der Fall) und Russland (vielleicht ab Dezember) könnte nicht ausreichend sein.
Diesen Winter braucht die Ukraine viel Glück, um ohne großflächige Stromabschaltungen davonzukommen.

man will doch kein russisches Gas und nimmt lieber 80 Tonnen Waffen von den USA
damit können sie doch den bösen Russen jetzt ordentlich einheizen
von der EU ist nicht viel zu erwarten ausser Almosen und Unterbringung von Flüchtlingen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste