Allgemeines DiskussionsforumFrohe Pfingsten und der schmutzige Krieg von Russland gegen die Ukraine

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Frohe Pfingsten und der schmutzige Krieg von Russland gegen die Ukraine

#1 Beitrag von Optimist » Sonntag 8. Juni 2014, 21:44

Ihr Lieben in nah und fern, viele Pfingstgrüsse vom Optimisten!
Ich schreibe diesen Beitrag in mehreren Foren, für Leute die damit überfordert sein sollten, besser nicht oder nur einmal lesen, bitte!
Gestern sind unsere jungen Leute von Tschernigow aus gestartet um gegen die russische Invasion in der Ostukraine zu kämpfen. Es fehlt an allem, wir sammeln hier Geld und finanzieren den Kampf gegen die Terroristen. Diese kommen jeden Tag über die russische Grenze, werden dort mit schwersten Kriegsgerät durch gewunken. Schrecklich was dort passiert. Alle diplomatischen Kreise, alle Geheimdienste wissen wie Russland diesen schmutzigen Krieg gegen die Ukraine führt.
Nun dachte ich heute Abend schauen wir den Weltspiegel auf ARD was man so über die Ukraine berichtet. Kein Weltspiegel, Brasilien wegen der WM. Gut Videotext, da lese ich das:

Videotext ARD 08.06. 19.00 Uhr Seite 110
"Russland fordert erneut eine Waffenruhe in der Ostukraine. Die Ukraine müsse den ersten Schritt tun um ihren Militäreinsatz zu beenden,
sagte die Chefin des russischen Förderationsrates, Matwijenko, im russischen Staatsfernsehen. Eine militärische Lösung werde es nicht geben. Abschätzig äusserte sie sich zur Antrittsrede des neuen ukrainischen Präsidenten Poroschenko der eng mit Russland und USA arbeiten will. Ohne Russland werde das Land die Krise nicht beenden!"
Kein Kommentar dazu!

Ich sage: " Einfach zum Kotzen ARD wie ihr euch zum Ukraine Konflikt äussert! Ich als Deutscher werde alles dafür tun dass wir diese Schweinebande hier aus der Ukraine treiben, koste es was es wolle! "

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot], CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste