Allgemeines DiskussionsforumKlare Kante zeigen

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema

Würdet Ihr den Kontakt zur Familie abbrechen so lange kein Umdenken stattfindet?

Ja, den Kontakt würde ich abbrechen
3
50%
Nein, es ist Familie. Daher darf der Kontakt nicht abgebrochen werden.
3
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Nachricht
Autor
ThomasHH
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 20. April 2022, 09:23
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 3840x2160
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Klare Kante zeigen

#1 Beitrag von ThomasHH » Mittwoch 20. April 2022, 10:08

Moin, Moin,

ich muss hier mal hinterfragen und hoffe für mich mehr Klarheit zu bekommen. Ich wohne seid vielen Jahren in Hamburg. Geboren und aufgewachsen bin ich aber in Sachsen. Ich denke ich bin ein doch recht sozialer Mensch. Häufig stelle ich mich auf die Seite der/des schwächeren. Der russische Angriffskrieg ist nach wie vor nichts, was ich irgend wie greifen kann. So fahre ich fast jedes Wochenende in die Ukraine und an die Ukrainische Grenze. Liefere Hilfsgüter aus und nehme Menschen mit zurück nach Hamburg.

Nun war ich über Ostern in der Heimat wo wir auch den Geburtstag meiner Mutter nachgefeiert haben. Lob an meiner Person oder an dem was ich tue, empfinde ich immer als sehr peinlich (wie wahrscheinlich die meisten). Entsprechend unangenehm war es für mich, als mein Vater der Meinung war, die "tollen Taten" seines Sohnes hervor zu heben. Aber gut,- ich habe kurz erklärt, was ich mache und wie ich zum russische Angriffskrieg in der Ukraine stehe. Ein anwesendes Pärchen der Geburtstagsgäste war dann der "Meinung", mir erklären zu wollen, dass das alles doch ganz anders ist und ich mich von den Medien beeinflussen lasse. Ich solle das nicht falsch verstehen und sie finden das ja ganz toll, was ich mache,- aber die Ukraine hat den Krieg angefangen und nicht die Russen. Nachdem ich verstanden hatte, dass die das wirklich ernst meinen, habe ich versucht, nachzufragen und zu verstehen, wieso die solche Äußerungen tätigen. Es war aber schnell keine Kommunikation mehr möglich. Sie schauten an einen festen Punkt in den Raum und reagierten gar nicht mehr auf die direkte Ansprache. Das war letztlich mein Zeitpunkt, die Feierlichkeiten sofort zu verlassen. Mit solchen Menschen möchte ich nicht in einem Raum sitzen.

Jetzt die Frage: Wie würdest Ihr reagieren? Würdet ihr darauf bestehen, dass die eigenen Eltern den Kontakt mit solchen Leuten sofort abbrechen? Ich persönlich habe mir geschworen, mit genau solchen Leuten keinen Kontakt zu halten. Ebenso mit solchen Menschen, die der Meinung sind, keine klare Kante zeigen zu wollen. Diese Einstellung hat mir immer wieder in meinem direkten "Freundeskreis" viele "Entfreundungen" bescheret. Der russische Angriffskrieg, dessen Ursache und Hintergründe können grundsätzlich diskutiert werden. Offensichtlich falsch pro-russische Propaganda hingegen dürfen weder im Raum stehen gelassen oder gar unterstützt werden. Wenn Ihr aber seht, dass eure eigenen Familienangehörigen lieber weg hören als klare Kante zu zeigen und somit durch das weg hören indirekt diese Art der Propaganda unterstützen... würdet Ihr den Kontakt zur Familie abbrechen so lange kein Umdenken stattfindet?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 704
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#2 Beitrag von Anuleb » Mittwoch 20. April 2022, 11:06

Politik und Familie sollte man immer schön auseinander halten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

ThomasHH
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 20. April 2022, 09:23
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 3840x2160
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#3 Beitrag von ThomasHH » Mittwoch 20. April 2022, 11:27

Anuleb hat geschrieben:
Mittwoch 20. April 2022, 11:06
Politik und Familie sollte man immer schön auseinander halten.
Misst,- erste Antwort und ich komme schon ins grübeln....

Aber Moment mal,- gilt das auch für solche wirklich schädlichen Einstellungen? Ist das innerhalb der Familie wirklich OK? Ich bin ein sehr "schwieriger" Mensch und dafür bekannt, nichts einfach so hinzunehmen und alles zu hinterfragen. Ich hasse Menschen, die dumm und Hirnlos Propaganda nachbrabbeln oder die Sprüche wie etwa "da will ich mich nicht einmischen" anbringen. Ist das innerhalb der Familie wirklich OK?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 704
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#4 Beitrag von Anuleb » Mittwoch 20. April 2022, 15:40

Tja, da bin ich wohl etwas Toleranter. Zumal schädliche Einstellungen als solche keinerlei Schaden anrichten. Eigentlich war ich meinen Eltern bisher nur einmal richtig sauer. Und das war, als sie in einem Anflug von Selbstgerechtig-/Herrlich- und Überheblichkeit darauf hingewiesen haben, was sie in ihrem Leben so alles erreicht haben, um nun ihren Lebensabend zu genießen, und alle anderen ja wohl ein wenig zu bequem und faul sind. Dabei hätte denen ein Blick Richtung Osten durchaus zeigen können, dass es durchaus viele Möglichkeiten gibt, die kleinen Leute um ihre Lebensleistung zu bringen. Und damit ist nicht nur der Krieg gemeint, sondern insbesondere auch der Untergang der Sovjetunion nebst Hyperinflation, Korruption, strafbefreite Diebstähle, etc. etc. in den jeweiligen Restrepubliken. Man kann sich hierzulande wirklich absolut glücklich schätzen, dass sich der überwiegende Teil der Nachbarschaft an gewisse Standards hält, sodass der Lebensabend sicher und planbar ist. Hätte ich seinerzeits den Kontakt abgebrochen, hätte ich nicht mitbekommen, wie sich die Einstellung meiner Eltern im Laufe der Zeit zusehends der meinen angepaßt hat. Genau dasselbe könnte dir entgehen, wenn du den Kontakt abbrichst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

ThomasHH
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 20. April 2022, 09:23
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 3840x2160
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#5 Beitrag von ThomasHH » Mittwoch 20. April 2022, 15:49

@Anuleb Danke für deine Antwort! Da muss ich noch "ein wenig" mit mir ringen. Ich habe auch fast 50% Verlust beim Verkauf von Continental-Aktien in Kauf genommen weil ich eben meine "Prinzipien" habe....

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 752
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
2
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#6 Beitrag von Frank » Mittwoch 20. April 2022, 22:51

Du warst doch wegen deinen Eltern/Mutter dort. Was kümmern dich da irgendwelche anderen fremden Leute welche du nicht mal kennst?
Lasse die einfach links liegen.
Wenn sie schon gar nicht auf eine Diskussion eingehen ist schon ersichlich dass sie gar nicht wissen wovon sie reden und nur irgendwas nachplappern.
Denke man findet viele wirklich dumme Leute unter den Putin-/Russlandfans.

Zumal Sachsen sowieso eine Hochburg von Neonazis/AfD/Coronaleugnern/Querdenkern ist. Da fällt sowas auf fruchtbaren Boden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

ThomasHH
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 20. April 2022, 09:23
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 3840x2160
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#7 Beitrag von ThomasHH » Mittwoch 20. April 2022, 23:00

Frank hat geschrieben:
Mittwoch 20. April 2022, 22:51
Was kümmern dich da irgendwelche anderen fremden Leute welche du nicht mal kennst?
Lasse die einfach links liegen.
Das ist ja das blöde. Das sind eigentlich Leute, mit denen meine Eltern häufig "Abhängen". Die Gefahr, dass ich zukünftig wieder auf diese Leute treffe, ist also sehr groß.
Frank hat geschrieben:
Mittwoch 20. April 2022, 22:51
Zumal Sachsen sowieso eine Hochburg von Neonazis/AfD/Coronaleugnern/Querdenkern ist. Da fällt sowas auf fruchtbaren Boden.
LEIDER!!!! Früher war ich mal stolz auf meine Herkunft und meine Heimat. Jetzt schäme ich mich eher dafür und verschweige das lieber.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 665
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#8 Beitrag von Bernd D-UA » Donnerstag 21. April 2022, 01:15

Lieber Thomas, ich denke es ist wie hier Forum, man olt miteinander reden und vorallem Du mit Deinen Eltern die Dir jawohl am Herzen liegen. Wichtig dabei finde ich, überlassen Deine Eltern nicht "unkommentiert " diesem "Putinmob". Auch wenn Deine Eltern gerne Zeit mit denen verbringen, einer, DU, muss doch schauen, dass die Deinen Eltern das Hirn nicht auch noch weichspülen.
Ausserdem hast Du ja klare Kante gezeigt und die haben ja die Diskussion beendet, durch Schweigen, also 1:0 für Dich.
Also ein Ding wäre doch mal, dass Du bei Gelegenheit nochmals die Diskussion aufzwingen würdest und sie soweit bringst, dass sie wieder Schweigen, anschließend kann es ja gut sein, dass die das Thema nicht mehr anschneiden. Ändern wirst Du die beiden nicht, schlimm ist ja, die haben wirklich alle Infos auf dem Tisch, grundsätzlich ist mit denen ja nicht zu diskutieren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 665
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
1
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Deutschland

Re: Klare Kante zeigen

#9 Beitrag von Bernd D-UA » Donnerstag 21. April 2022, 01:21

Aber interessant ist der Ansatz ja schon, die Ukrainer greifen die Russen an..... und anschließend, "zur Belohnung ", schickt die halbe Welt Waffen an die Ukraine, damit die sich verteidigen kann? Na ja, entweder hat jetzt die halbe Welt nicht den Durchblick oder nur die Beiden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Ubermetrics [Spider1] und 0 Gäste