PolitikDer neue Bundesaußenminister Heiko Maas

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Mario Thuer
    Windows 7 Firefox
Bildschirmauflösung:

Der neue Bundesaußenminister Heiko Maas

#1 Beitrag von Mario Thuer » Donnerstag 15. März 2018, 13:12

Wie schon während seiner Antrittsrede spricht Maas deutlich die Lage in der Ukraine an.
„Der Konflikt im Donbass wird für uns beide eine der großen außenpolitischen Prioritäten bleiben“, sagt er: „Unsere Unterstützung für die territoriale Unversehrtheit ist weiterhin unverrückbar.“
Mit dieser klaren Haltung emanzipiert sich Maas von seinem Vorgänger Sigmar Gabriel (SPD), der immer wieder die Rücknahme der EU-Sanktionen gegen Russland ins Aussicht gestellt hatte.
Maas sagt nichts dergleichen. Seine erste Begegnung mit dem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow könnte interessant werden.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Er hört sich ziemlich dynamisch an und spricht die Probleme durch Russland in der Ukraine klar an.
Könnte interessant werden

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag