UkrinformDie PACE-Abgeordneten werden "Ukrainische Frage" am 26. Januar erörtern - UI

Automatisch integrierte Meldungen von Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
13
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Die PACE-Abgeordneten werden "Ukrainische Frage" am 26. Januar erörtern - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot »

UkrInform
Kiew, den 23. Januar /UKRINFORM/. Die Abgeordneten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates werden die Frage über das Funktionieren von demokratischen Instituten in der Ukraine am Donnerstag, den 26. Januar, erörtern.

Diese Frage wurde in der Tagesordnung für Donnerstag bestätigt, - berichtete dem eigenen UKRINFORM-Korrespondenten in Frankreich der Präsident der ukrainischen Delegation in PACE und Abgeordnete Ivan Popescu.

"Es wurde die Tagesordnung der Versammlung genehmigt. Die Frage der Ukraine bleibt für Donnerstag, als letzter Punkt", - sagte er.

Herr Popescu hat auch gemeldet, dass das Präsidium der Parlamentarischen Versammlung des Europarates eine ukrainische Abgeordnete (die Fraktion der Partei der Regionen) Julia Levočhkina zum Mitglied des Monitoringsausschusses der Versammlung gewählt wurde.

"Das ist absolut ein demokratischer Ansatz. Die Abstimmung findet heimlich statt, dann werden die Ergebnisse öffentlich verkündet", - sagte er.

So gehören jetzt in das Monitoringausschuss der Versammlung, der sich mit den Fragen der Erfüllung der Verpflichtungen der Mitgliedsstaaten des Europarates vor der Organisation beschäftigt, zwei Vertreter aus der Ukraine - von der Mehrheit Julia Levočhkina und von der Opposition Olga Gerasimyuk (Nu-NS).

Wie UKRINFORM berichtete, wird die Winterplenarsitzung in Straßburg bis zum 27. Januar dauern. Die vorherige Tagesordnung schloss die Vorträge über das Funktionieren der demokratischen Institute in mehreren Ländern, einschließlich der Ukraine, ein. (A)
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Bytespider [Spider], CommonCrawl [Bot], Linkfluence [Bot], Semantic-Visions [Crawler], Telegram [Bot], Twitter [Bot], Webmeup [Crawler] und 2 Gäste