PolitikPutin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11964
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
13
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2087 Mal
Ukraine

Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#1 Beitrag von Handrij »

Zu Beginn des Krieges überschätzte der Westen Russland massiv. Sechs Monate später ist der Nimbus zerstört. Putins historische Fehlentscheidung macht deutlich, wie wenig drei Jahrzehnte der Reformversuche bewirkt haben.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 746
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Windows 10 Opera
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#2 Beitrag von Bernd D-UA »

Ich weiß nicht, totgesagte leben länger.

Bin in der Einschätzung der Fähigkeiten der russischen Seite nicht ganz so optimistisch, wer Hyperschallraketen baut und ins Ziel bringt, ist nicht
wirklich ein waffentechnischer Hinterwälder, also insoweit finde ich die Ausführungen der NZZ ja ganz nett, aber ich denke, das ist trotzdem nur
die halbe Wahrheit.

Was im Hintergrund noch nicht alles an propagandistischer Vorarbeit geleistet wird auf russischer Seite,...,??? Heute ein Nein zu taktischen Atomwaffen und morgen,
wir wurden von den Ukrainern gezwungen eine taktische Rakete auf die Stadt ... abfeuern, dies geschah nur zum Schutz von ... blabla irgendwem, ist dieser
Gedanke wirklich so weit hergeholt?

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, ich traue Putin nicht über den Weg, habe das zuletzt viel zu lange getan!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#3 Beitrag von Robert1959 »

Solange die Bevölkerung hinter diesem System steht, wird sich auch nichts verändern. Derzeit rollt wieder eine neue Armee mit neuen Panzer zunächst zur ukrainischen Grenze, nebenbei macht er noch Manöver mit China und Indien! Die Moldau wird auch mit Krieg gedroht! Und seine Propaganda arbeitet weiter mit Hilfe der AFD!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 718
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 759 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#4 Beitrag von Anuleb »

Es ist doch egal, welches System in Russland die Bevölkerung beherrscht. So lange es in der Bevölkerung einen signifikanten, führenden Anteil gibt, welcher Russland selber als überlegene, imperiale Macht betrachtet, wird und muss man immer wieder damit rechnen, dass Russland angrenzende Regionen versucht zu destabilisieren, oder gar selber das Kriegsbeil ausgräbt. Russland hat nun mal ein massives Faschismusproblem.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#5 Beitrag von Robert1959 »

Das Regime wackelt bereits und das ist erst der Anfang. Es kommen ja immer wieder Soldaten zurück, die die Wahrheit kennen und die Mundpropaganda ist nicht kontrollierbar! Leider haben wir bei uns zwei große Nieten, Scholz und Lambrecht! Sie verlängern durch ihr Zögern den Krieg! Sie sind russlandhörig, sprechen ständig von den roten Linien Moskaus und da frage ich mich schon, wo sind unsere rote Linien?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 718
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 759 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#6 Beitrag von Anuleb »

Deine Schelte gegenüber der jetzigen Regierung greift erheblich zu kurz. Die dürfen jetzt die Suppe auslöffeln, welche denen von der Vorgängerregierung eingebrockt worden ist. Dort hatte, bekanntermaßen, die Kanzlerin ihre Richtlinienkompetenz dazu genutzt, um uns an Russland in Sachen Energielieferungen auszuliefern, sie hat die Bundeswehr runterwirtschaften lassen und, last but not least, dank ihrer völlig sinnentleerten und nutzlosen Appeasementpolitik Russland zu immer schlimmeren Aggressionen ermuntert, welche in den nun bekannten menschenverachtenden und desaströsen Angriffskrieg gegen die Ukraine gipfelte. Sie hat nichts unversucht gelassen, um uns in eine ziemlich schwierige Lage zu manövrieren. Nun, und das die jetzige Regierung über keinerlei Politiker verfügt, welche über fundierte Kriegserfahrungen verfügen, dass kann man denen eher nicht vorwerfen. Genauso wenig kann man denen vorwerfen, dass diese Regierung auf Wertevorstellungen zurückgreift, welche die nicht so einfach über Bord werfen wollen. Natürlich bin auch ich nicht mit allem einverstanden, was da in Berlin ausgeheckt wird. Aber ich kann nachvollziehen, dass die jetzige Regierung erheblich verunsichert ist, und dementsprechend sehr, sehr vorsichtig laviert, um möglichst viel Schaden von den 80 Millionen Bürgern dieses Landes fernzuhalten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#7 Beitrag von Robert1959 »

Ich rede hier nicht von Waffen aus unserer Armee! Ich rede hier von Leopard Panzer, die unsere Industrie gerne liefern würde, und das gegen Bezahlung, aber Scholz weigert sich das ok zu geben! Und was ich noch zum Ringtausch sagen wollte, am Anfang war es okay, jetzt ist Qualität gefragt. Man sollte endlich auch selbst liefern und sich nicht nur verstecken. Ringtausch würde ich ja noch akzeptieren, wenn die Bundeswehr Leos abgibt und dafür den Nachfolger vom Leo bekommt! Diesen Monat sollte Iris geliefert werden, vermutlich klappt dies auch nicht!
In der Vorgängerregierung saß auch die SPD!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 746
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
2
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#8 Beitrag von Bernd D-UA »

Es ist wie es ist, schwierig. Über Waffensysteme wird und wurde schon viel Diskutiert. Ein ja zu den Leo2 wurde ja der jetzigen Offensive wohl nichts nützen. Ich gehe davon aus, dass wir vor allem jetzt weiter ordentliche und intelligente Munition liefern müssen, da hat es bisher bei den Ukrainern jedenfalls noch keinen Überfluss gegeben, eher wohl das Gegenteil. Auch würde ich meinen die jetzt in Kürze ausgelieferten weiteren 10 Gepard Luftabwehrpanzer, werden eine gute Hilfe sein, damit den Ukrainern der Himmel nicht sprichwörtlich auf den Kopf fällt. Also als Schutz für vorrückenden Bodentruppen, ein sofortiger Gewinn.
Leo2 kann es nicht ohne andere Nationen im Lieferverbund geben, allerdings sollten man das noch vor Weihnachten auf den Weg bringen.

Allerdings hat unsere Politik schon auch Sorge dafür zu tragen, dass es uns gut geht und die Interessen der Bundesbürger dürfen gegenüber nicht den Interessen der Ukraine hinten anstehen.

Wir haben allerdings eine Zeitenwende, das steht für mich ausser Frage und da darf man schon einmal seine alten Weltbilder und Werte überdenken und schauen welche neuen Werte entstehen oder welche wir jetzt schaffen müssen. Die SPD ist nicht mehr zeitgemäß und wird sich wohl noch wundern wie sehr die Grünen davon laufen werden. Für mich überraschend, aber um längen die zeitgemäßere Partei von beiden.

Angela Merkel hat viel "ausgesessen" und hat wohl dabei Fehler gemacht, Scholz tut es ihr gleich, obwohl er es besser wissen müsste.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 718
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 759 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#9 Beitrag von Anuleb »

Robert1959 hat geschrieben: Mittwoch 14. September 2022, 21:18 Ich rede hier nicht von Waffen aus unserer Armee! Ich rede hier von Leopard Panzer, die unsere Industrie gerne liefern würde, und das gegen Bezahlung, aber Scholz weigert sich das ok zu geben! Und was ich noch zum Ringtausch sagen wollte, am Anfang war es okay, jetzt ist Qualität gefragt. Man sollte endlich auch selbst liefern und sich nicht nur verstecken. Ringtausch würde ich ja noch akzeptieren, wenn die Bundeswehr Leos abgibt und dafür den Nachfolger vom Leo bekommt! Diesen Monat sollte Iris geliefert werden, vermutlich klappt dies auch nicht!
In der Vorgängerregierung saß auch die SPD!
Versuche es mal so zu sehen: Weder die USA, noch Frankreich, Großbritannien oder irgendein anderes westliches Land hat bisher moderne, westliche, schwere Kampffahrzeuge in die Ukraine geliefert. Warum wohl? Ich selber wäre ebenfalls absolut dafür. Aber, wie es scheint, halten alle diesen Nationen über diverse, vielleicht auch inoffizielle Kanäle, Kontakt mit dem Kreml, und dieser hat wohl klar gemacht, dass dieses Gerät in den Händen der Ukrainer zu einer erheblichen Eskalation des Konfliktes beitragen wird. Allenfalls die in homöopathischen Dosen gelieferten Artilleriesysteme, wie z. B. unsere Panzerhaubitze 2000, scheinen irgendwie noch akzeptiert zu werden.

Ja, dummerweise hatte es die Merkel nicht geschafft, eine Koalition mit den Grünen und der FDP zu schmieden. So wurde die SPD durch den Bundespräsidenten in erneute Regierungsverantwortung getrieben. Wie man dann jedoch eine Koalition mit den Grünen und der FDP bilden kann, haben die SPD ja nun recht anschaulich vorgeführt. Die großmäuligen CDU'ler sollten sich was schämen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 281
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
8
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Deutschland

Re: Putin hat verloren – ist Russland ein gescheiterter Staat?

#10 Beitrag von Robert1959 »

Man muss Putin Stärke zeigen und nicht Schwäche! Großbritannien und die USA sind weit weg und wenn die Ukraine fällt, dann sind wir auch schnell weg! Ich werde manchmal den Gedanken nicht los, dass man den Krieg verzögert, um mehr Geld zu verdienen. Hätte man von Anfang an Qualität geliefert, es wäre nicht so viel Gebiet besetzt worden und der Krieg womöglich schon zu Ende!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Trendiction [Bot] und 1 Gast