MDRUkraine-News: US-Beamte räumen Beschädigung von Patriot-Luftabwehrsystem ein

Automatisch integrierte Beiträge des Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-MDR
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 16:01
4
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Danksagung erhalten: 3 Mal
Deutschland

Ukraine-News: US-Beamte räumen Beschädigung von Patriot-Luftabwehrsystem ein

#1 Beitrag von RSS-Bot-MDR »

Ein Patriot-Luftabwehrsystem in der Ukraine ist US-Angaben zufolge durch einen russischen Angriff beschädigt worden. Russland hatte zuvor erklärt, eine Patriot-Anlage mit einer Kinschal-Rakete zerstört zu haben.

Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Polizist87
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung:

Re: Ukraine-News: US-Beamte räumen Beschädigung von Patriot-Luftabwehrsystem ein

#2 Beitrag von Polizist87 »

Wie meint ihr, ist es der Ukraine gelungen, russische Kinschal-Raketen mit dem Patriot-System der USA abzufangen? Weil Pentagon-Sprecher Brigadegeneral Pat Ryder auch die Information der Ukrainer bestätigte. Aber die Angaben konnten bisher nicht unabhängig überprüft werden. Und ein Video, in dem "Bild"-Reporter Paul Ronzheimer die angeblichen Überreste von Putins vermeintlich unzerstörbarer Super-Waffe zeigt, scheint mir eher politisch motiviert zu sein, denn die Kinschal-Rakete hat laut offiziellen Angaben eine Länge von über 7 Meter und einen Durchmesser von mindestens 1 Meter. Und die Verjügung zur Spitze fängt schon ab der Hälfte an. Das gepostete von Paul Ronzheimer sieht eher nach einer BETAB-500 Bunkerbombe aus.
Könnte es vielleicht eine PR-Kampagne von Lockheed Martin, Raytheon und Co sein? Die wollen einfach gute Werbung für Militarprodukt machen, das früher einen schlechten Ruf hatte. Z.b. vor sechs Jahren schrieben viele Experten, dass eine Rakete der Huthi-Rebellen ungehindert über die saudische Luftverteidigung flog und beinahe sein Ziel, den Flughafen von Riad, traf. Fünf Mal soll auf die Rakete gefeuert worden sein, um sie abzuschießen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 921
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
4
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1467x825
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Ukraine-News: US-Beamte räumen Beschädigung von Patriot-Luftabwehrsystem ein

#3 Beitrag von Frank »

Die Russen hatten bestätigt dass mehrere Kinschal auf Kyjiv abgefeuert wurden, es gab aber dort erstaunlich wenig Schäden in Verhältnis dazu.
Dies würde bestätigen dass sie abgefangen wurden.
Eine BETAB-500 dort wäre nicht plausibel da das eine Freifallbombe ist. ich denke mal die Russenbrummer sind nicht mehr über der Stadt denn sonst brauchte es die Raketen und Drohnen nicht.

edit:
Wer nicht ganz blind ist sieht sogar dass die Befestigungspunkte an der BETAB-500 viel weiter hinten sind
Dateianhänge
Kinzhal.png

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bernd D-UA
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 969
Registriert: Dienstag 16. Juni 2020, 08:23
4
Wohnort: Reutlingen
    Linux Chrome
Bildschirmauflösung: 1205x753
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Deutschland

Re: Ukraine-News: US-Beamte räumen Beschädigung von Patriot-Luftabwehrsystem ein

#4 Beitrag von Bernd D-UA »

Ein deutscher General, hat die Vermutung geäußert bzw. Seine Meinung dazu ist, es handelt sich um den RaketenKERN, der würde sehr wohl zur Kinshal passen. Er beruft sich dabei auf Konstruktionszeichnungen die wohl zugänglich waren, er sagt aber auch, das er die Kinshal noch nicht im Original gesehen.
Ebenso geben die Russen damit an mit der Kinshal getroffen zu haben!
Alles andere sind wohl mal wieder selbst ernannte Raketenwissenschaftler.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Telegram [Bot] und 5 Gäste