VermischtesUkraine: Viele demonstrieren nur noch für Geld

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien aus allen anderen Bereichen ....
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 12266
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
14
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2124 Mal
Ukraine

Ukraine: Viele demonstrieren nur noch für Geld

#1 Beitrag von Handrij »

Massenauflauf in Kiew: Tausende demonstrieren gegen den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch. Auch Nikolai ist dabei - obwohl er mit Janukowitschs Politik einverstanden ist. Der Student protestiert nicht aus Überzeugung, sondern aus Finanznot. "Ich bin hergekommen, weil ich unbedingt Geld für ein Geschenk brauche", erzählt er. Nikolai gehört zu einer stark wachsenden Gruppe in der Ex- Sowjetrepublik: professionellen Demonstranten. Für eine Handvoll Griwna, der Landeswährung, protestieren sie gegen alles und jeden.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
14
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Ukraine: Viele demonstrieren nur noch für Geld

#2 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier »

Das hier alles käuflich ist, ist bekannt.

Ich sehe aber noch einen anderen Gesichtspunkt. Wien ist ja bekannterweise die wirtschaftliche Rückzugszone des Janu-Clans.
Hat er auch die Krone-Zeitung gekauft?
Mit solchen Darstellungen kann man auch die kritische Stimmung im Lande baagatellisieren.
Gekaufte Wähler und Demonstranten gab es ja wohl zuerst oder vielleicht überhaupt nur bei den Blau-Weißen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 12266
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
14
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 2124 Mal
Ukraine

Re: Ukraine: Viele demonstrieren nur noch für Geld

#3 Beitrag von Handrij »

es ist eine dpa-Meldung. Dass es nur die "Weiß-Blauen" betrifft dürfte Wunschdenken sein. Die "Orangen" sind momentan wesentlich eifriger am Demonstrieren und am Bezahlen.

Der erwähnte Tyshden-Artikel findet sich hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die FEMEN-Aktion ist hier:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Anzeigen kannst du hier finden: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Die Achmetow-Zeitung Segodnja zog genüsslich über die bezahlte Aktion zum Tag der "Einheit" her:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Über Geldzahlungen für die "Opposition" wurde auch von einem Journalisten des 5. Kanal berichtet:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Der Lewyj Bereg brachte im März Fotos von der Geldverteilung für eine Timoschenko-Aktion:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Mit den geeigneten Suchworten findest du noch mehr Beispiele.

Die sogenannte Opposition ist genauso verkommen, wie die Partei der Regionen. Der Unterschied liegt nur darin, wer gerade an der Macht ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
14
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Ukraine: Viele demonstrieren nur noch für Geld

#4 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier »

OK, alle machen es, wird es deshalb moralisch?
Langsam sollte man sich fragen, welche Moral, welche Werte gibt es noch in der Ukraine.

Nur weil es die Opposition auch macht, muss sie nicht unmoralischer sein.
Ich konnte jedenfalls eine Verschlechterung in vielen Bereichen bemerken.

Hier bei uns steht die Zeitung Express vor dem juristischen aus. Pressefreiheit ade.
Machtpoker in den örtlichen Räten - nicht Wissen, sondern Gehorsam in der Partei.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
14
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 384x854
Hat sich bedankt: 4472 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Ukraine: Viele demonstrieren nur noch für Geld

#5 Beitrag von Sonnenblume »

galizier hat geschrieben:OK, alle machen es, wird es deshalb moralisch?
Langsam sollte man sich fragen, welche Moral, welche Werte gibt es noch in der Ukraine.
Nur weil es die Opposition auch macht, muss sie nicht unmoralischer sein...
In der Politik gibt es keine Moral, weder in der Ukraine noch woanders.
Und je schlimmer es "die da Oben" treiben, desto verkommener geht es im Land zu.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste