Rossija SegodnjaWegen IS-Verlusten in Syrien: Bis zu 2.000 Dschihadisten wieder zurück in Europa

Automatisch integrierte Meldungen der staatlichen russischen Nachrichtenagentur Rossija Segodnja (Sputnik, RT) zur Ukraine ...
Achtung, russische Propaganda!
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RSS-Bot-RS
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 0
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 14:16
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 1 Mal
Russland

Wegen IS-Verlusten in Syrien: Bis zu 2.000 Dschihadisten wieder zurück in Europa

#1 Beitrag von RSS-Bot-RS » Sonntag 11. September 2016, 12:36

Da die Terrormiliz „Islamischer Staat“ erhebliche Verluste an der Front im Nahen Osten einzustecken hat, ist mit einer verstärkten Rückkehr der „extrem radikalisierten, militärisch geschulten und verrohten“ Dschihadisten zu rechnen, wie der des Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, in einem Interview für „Die Welt“ mitteilte.
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Achtung russische Propaganda, mit Vorsicht zu genießen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag