WirtschaftWie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11753
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 2064 Mal
Ukraine

Wie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 24. September 2015, 12:01

Alle reden über den Konflikt mit Russland. Aber fast unbemerkt von der Weltöffentlichkeit sagen Quereinsteiger aus der Wirtschaft der Korruption und Oligarchenmacht den Kampf an.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Hoerby
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

#2 Beitrag von Hoerby » Montag 19. Oktober 2015, 00:13

Wie ist denn die aktuelle wirtschaftliche Situation für die normalen ukrainischen Bürger geworden?
Mir wurde von einer Bekannten die in einem staatlichen Krankenhaus arbeitet berichtet, dass die Löhne unregelmäßig ausbezahlt werden.
Ist das realistisch?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

FEINDFLIEGER
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 12. September 2014, 10:28
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Österreich

Re: Wie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

#3 Beitrag von FEINDFLIEGER » Montag 19. Oktober 2015, 08:21

Das ist natürlich die bittere Realität für die normalen ukrainischen Bürger...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Erwin55
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

#4 Beitrag von Erwin55 » Montag 19. Oktober 2015, 10:30

Die Neuen: Das ist die Regierung von Premier Jazenjuk, Präsident Poroschenko, die Führung der Notenbank.
... Das ist den B ock zum Gärtner machen oder der Wolf im Schafspelz
denn wer steckt wirklich hinter dem Umsturz und den Maidantoten ??

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

#5 Beitrag von Sonnenblume » Montag 19. Oktober 2015, 16:56

Wieder mal schwarze Messe hier?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Wie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

#6 Beitrag von Malcolmix » Montag 19. Oktober 2015, 19:24

Hoerby hat geschrieben:Wie ist denn die aktuelle wirtschaftliche Situation für die normalen ukrainischen Bürger geworden?
Mir wurde von einer Bekannten die in einem staatlichen Krankenhaus arbeitet berichtet, dass die Löhne unregelmäßig ausbezahlt werden.
Ist das realistisch?
Ja. Aber das gabs unter Janukovich auch schon immer mal wieder. Und in den 90ern war das die Regel. Das Löhne und Gehälter vermehrt unregelmäßig ausgezahlt werden, ist mir aber nicht bekannt. Mir persönlich sind gerade keine Fälle bekannt, aus der Janukovich-Zeit kenne ich zwei Fälle. Ich vermute aber einfach mal, die Zahlungsmoral der Arbeitgeber dürfte sich nicht signifikant verbessert haben...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Wie die Ukraine einen radikalen Neustart wagt

#7 Beitrag von Malcolmix » Mittwoch 21. Oktober 2015, 00:27

Handrij hat geschrieben:
Alle reden über den Konflikt mit Russland. Aber fast unbemerkt von der Weltöffentlichkeit sagen Quereinsteiger aus der Wirtschaft der Korruption und Oligarchenmacht den Kampf an.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur mal so zwischendurch. Es gibt sicherlich berechtigte Kritik an den Präsidenten Poroshenko sowie der neuen Regierung. Aber es gibt ebenso sehr glückliche Personalentscheidungen für einen Neuanfang in der Ukraine. Eigentlich schade, daß man davon so wenig in Deutschland hört und liest. Gerade über Abromavicius liest man ja hin und wieder Positives. Daher mal noch ein Zitat aus dem Artikel herausgestrichen:
Als Erstes hat er neun von zehn Mitarbeitern in den oberen Reihen gefeuert und mit Externen aus der Privatwirtschaft besetzt. „Mit den alten Leuten kann man keine Reformen umsetzen. Selbst wenn sie nicht korrupt sind, blockieren sie jede Änderung.“

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste